03.04.07

Alanis Morissette

Ich habe sie ja mal geliebt. Das wütende Mädchen mit der tollen Stimme hatte mich unmittelbar berührt. Als sie dann glücklich und damit langweilig wurde, erlosch meine Zuneigung wieder.

Doch wenn ich jetzt sehe, wie sie aus dem schrecklichen "My Humps" ein wunderbar tragisches Lied gemacht hat, ein Lied über ein Mädchen, das nur seine Brüste und seinen Hintern zu geben weiß, weil es sonst nichts hat und nichts in sich spürt, da wird es mir wieder warm zumut, warm und liebevoll.

Laß uns Freunde sein, Alanis.

Kommentare:

  1. ich fand die black eyed peas eigentlich mal ganz sympathisch bevor ich mir den text zu diesem lied gegoogelt hab. die scheinen noch nicht mal zu merken, was für armseliges zeug sie da von sich geben Oo
    alanis: irre stimme. gänsehaut.

    AntwortenLöschen
  2. Super Video!

    Danke für den Link, jetzt kann ich wieder 2 Stunden glücklich vor mich hinlernen :)

    AntwortenLöschen
  3. ähm, das posting im forum von charmed-net.de ist aber nicht von dir, andi?

    AntwortenLöschen
  4. Ich wußte nicht mal, daß es eine solche Seite gibt. Was steht denn da?

    AntwortenLöschen
  5. ein paar teenies haben sich drüber ausgelassen, dass die version von alanis so doof wär, weil ja die melodie überhaupt nicht zum text passt, daraufhin hat jemand, der sich offensichtlich extra angemeldet hat, um zu diesem thema was sagen zu können, eine definition des wortes "parodie" gepostet und zusammen mit ein paar anderen sachen, die ich jetzt nicht mehr im detail benennen kann, klang es ein wenig nach dir.

    frag jetzt bitte nicht, wie ich darauf gestoßen bin. nein, ich bin dort nicht angemeldet.

    AntwortenLöschen
  6. Echt geil, danke!
    Schön auch, wie im Video mit den etablierten Männer-/Frauenrollen gespielt wird, beispielsweise wenn um Alanis lauter Typen sinnlos rumtanzen.

    AntwortenLöschen