05.02.09

Bald vier Jahre Soapbox

An Sankt Valentin, denn Baby, I'm a lover, not a fighter, ist es wieder soweit. Ich habe mittlerweile nur noch vier unveröffentlichte Artikel in meinem Tresor, zwei fast fertige für sich stehende und zwei Teile von älteren, schandhaft vernachlässigten Serien. Dazu Pläne für zwei, drei weitere größere Geschichten, einige Foto- und Linkposts und vielleicht noch manches Schönes von meiner Festplatte und aus meinen früheren Äußerungen im Internet. Außerdem muß ich überlegen, was ich mit den vielen Artikelfragmenten bzw. -findlingen machen will, die zwar zu gut geschrieben und interessant sind, um sie wegzuschmeißen, aber entweder doch zu Privates berühren oder meine Meinung und meinen Lebensstand nicht mehr widerspiegeln. Und die Labels sollte ich vielleicht auch mal für den Zeitraum nach April 2005 ergänzen, hust.

Bei meinem Veröffentlichungstempo sollte ich also bis zum Fünfjährigen alles gesagt haben, was ich für den Anfang sagen wollte, in aller Kürze sozusagen.

Und dann?

Was wollt Ihr, liebe Leser, in Zukunft lesen?

Worüber soll ich, der nichtswürdige Autor, schreiben?

Was beliebt Euch zu belieben?

Ich freue mich auf viel Feedback in den Kommentaren!