17.01.08

Siebzehn nützliche Links

PRINCE HUMPERDINCK
Tyrone, you know how much I love watching you work, but I've got my country's 500th anniversary to plan, my wedding to arrange, my wife to murder and Guilder to frame for it; I'm swamped.

COUNT RUGEN
Get some rest. If you haven't got your health, you haven't got anything.

Wie wahr, wie wahr, William Goldman, wie ich nach gut drei Wochen nun endlich endender Angina und Bronchitis entdecken durfte. Bis das Schiff wieder voll läuft, darum und daher erstmal nur ein paar Links.

In Darfur sterben immer noch tausende Menschen. Was macht eigentlich Britney?

Die Kreditkrise ist auch noch nicht vorbei. Lange auch nichts von Tara Reid gehört...

Ich bin sehr für die Europäische Verfassung, unter welchem Namen auch immer. Aber ich fühle mich etwas unwohl dabei, daß sie im Schatten der Demokratie ratifiziert wird und daß das weder jemand bemerkt, noch daß es irgendjemanden kümmert. Außer dem "Economist" natürlich.

Was, Widerständler des "Dritten Reichs" wurden bis in die Neunziger angefeindet? Doch nicht in unserem Deutschland der tapferen Judenverstecker und Schwestern Sophie Scholls?

Ich möchte mit achtzig auch geistig so beweglich sein wie Juliette Gréco. Hell, ich möchte mit vierzig geistig so beweglich sein!

Auch Waylon Smithers von der FDP sagt meist recht kluge Sachen, so zum Beispiel hier über die ziemlich eklige "DDR"-Verharmlosung. Vielleicht kann ich ihn ja schon in fünf Jahren wieder ernstnehmen.

Wie kaputte Gesetze Menschen kaputt machen.

Wie eine kaputte Welt Menschen kaputt macht.

Wie das, was nicht Folter ist, Menschen kaputt macht. Unbedingt lesen!

Über die Bewohner des Prenzlauer Bergs. Juli Zeh würde gut dahin passen.

Unter 18 Sex gehabt? Ab in den Knast!

Stefan Niggemeier kämpft aufopferungsvoll gegen die Hütchenspieler der Call-In-Sender. Die deutsche Medienaufsicht schläft.

Wolfgang Schäubles Bettlektüre tut nicht einmal mehr anstandshalber nichtfaschistisch. Wenn mich doch nur irgendwas überraschen könnte...

Zum Abschluß aber noch zwei schöne Sachen: Eine Ode an die Menschlichkeit im Rollstuhl und zehn tolle Suchtips für Google. Klasse!