07.11.05

(Nicht) Empfehlenswerte Kinofilme Nr. 4

Hier Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

Prima schnörkellos: "Allein" mit Lavinia Wilson.
Sehr eigenwillig kontemplativ: Jim Jarmuschs und Bill Murrays "Broken Flowers".
Unerträglicher, reaktionärer sexualkolonialistischer Kitsch: "Die weisse Massai", trotz Nina Hoss. Auf die gleiche Unart hysterisch und noch dazu zutiefst unlogisch: "Flightplan".
Eine furchtbare Enttäuschung, trotz Monica Bellucci: "The Brothers Grimm".
Halb aufklärerisch-realistisch, halb pupsblöde: "The 40-Year-Old Virgin".
Schwülstiger, pseudodokumentarischer Naturdreck: "La marche de l'empereur".
Gut geremaketes Horrordrama mit einer wie immer überragenden und unerreicht schönen, aber langsam besorgniserregend dünnen Jennifer Connelly: "Dark Water".

Kommentare:

  1. Hi Ondi!

    Hast Du schon "Kiss Kiss Bang Bang" gesehen?
    Ein die Vorschau von "King Kong" gesehen habendes und nun doch neugieriges katakombi

    AntwortenLöschen
  2. Nein, "Kiss Kiss Bang Bang" lief auch auf dem Fantasy Filmfest und hat mich schon da nicht sonderlich interessiert. Aber "King Kong" läßt sich tatsächlich interessant an.

    AntwortenLöschen