16.09.07

Lotería Primitiva

Lotería Primitiva

Ein Brief aus Spanien, in fehlerlosen Druckbuchstaben adressiert an "LAZAR ANDREAS C." Vielleicht eine Nachricht von der besten aller Schwestern A., die sich zur Zeit dortig aufhält? Aber warum dann nicht einfach eine Karte?

Ich öffne den Brief und erfahre, daß ich im "internationalen Programm" der "Lotería Primitiva" 815.510 Euro "(ACHT HUNGRED UND FÜNFZEHN TAUSEND FÜNFHUNDERT UND 10 EURO)" gewonnen habe. Endlich! Schluß mit Überziehungszinsen und Studiengebührenleid!! Der Schläger auf dem Campus hat zum letzten Mal mein Milchgeld abgezockt, jetzt können meine Bodyguards sich Bodyguards kaufen, die sich zwergwüchsige Filipinos kaufen, die ihn mit goldenen Knüppeln verprügeln und mit Diamanten steinigen!!! Mwaha-bwahahahahaa!!!!

Dann aber meldet sich dieses manchmal sehr nervige, unabschaltbare Ding in meinem Hinterkopf und empfiehlt mir, doch noch mal genauer hinzusehen. Wieso sind die Stempel fotokopiert? Kann sich die spanische Lotterie keine bessere Übersetzung als diese absolut lausige leisten? Wieso soll ich bis zur Penisgröße, für drei Ziffern ist leider kein Platz, alles angeben, um die Zahlung zu erhalten? Und warum gewinne ich eigentlich in einer Lotterie, an der ich nicht teilgenommen habe?

Papa Google gefragt und mit dem ersten Treffer Gewißheit erlangt.

Ich zweifle nicht, daß die Leser dieses Blogs, von deren ölglitzernden Götterkörpern ich jede Nacht seufzend träume und aus deren vollkommenen Nasen literweise Blut schießt, weil ihre gewaltigen Gehirne gegen ihre Schädel drücken, gegen solchen Betrug gefeit sind, aber vielleicht hilft dies weniger gestählten Seelen.

Und bringt mehr Klicks.

Kommentare:

  1. Danke für den Tip

    AntwortenLöschen
  2. Mein Mann bekam auch so einen Brief habe natürlich gleich gewußt das,es da nicht mit rechten Dingen zugeht.
    Habe im www nachgeforscht und bin auf viele Meinungen gestollpert die vor diesen Trickbetrügern warnen.
    Möchte mich hiermit bei euch bedanken.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tip. Mein Mann hat heute so ein Brief erhalten. Wir haben auch sofort das net durchstrübt und sind auf diese Sete gekommen. DAnke, danke, danke

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön. Das klang uns zu gut. Wir wollten den Anwalt einschalten...gut dass wir das nicht getan haben, sonst hätten wir uns schön lächerlich gemacht. Es stimmt, was die Seite anzeigt, es waren viele Grammatikfehler. Ich habe da angerufen, hoffentlich schnellen meine Telefonkosten nicht in die Höhe. Und gut, dass ich auf diese Seite getroffen bin, sonst hätten wir uns schön in etwas reingeritten.

    AntwortenLöschen
  5. Danke, lieber Andi.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andy,
    ja ja die versuchen es immerwieder. Meine Tochter (15) rief mich ganz aufgeregt auf Arbeit an.
    Einmal gegoogelt und schon war alles klar.
    Aber sie haben das Layout etwas geändert.
    Weiter so...MfG Christian

    AntwortenLöschen
  7. habe auch so einen brief bekommen - sogar ösis werden mit gewinnen überschüttet - *gggg*. gleich 715 tausend euroleins. die "gewinnerin" ist allerdings meine schwiegermutter (gott hab sie selig), welche seit 1975 tot ist. na, vielleicht hätte sie sich als nunmehr 106jährige über den "gewinn" noch gefreut?

    AntwortenLöschen
  8. Man und ich dachte schon ich hab was gewonnen solche Schweine ey^^
    Nur gut dass ich vor ner ganzen Weile mal ne sendung über solche Betrüger gesehen habe so wusst ich gleich dass da was nicht stimmt die Seite hier hat mir dann Gewissheit verschafft

    AntwortenLöschen
  9. habe heute auch so ein brief bekommen , gewundert hab ich mich über die vielen schreibfehler und die kopien , aber ich habe ein lottospiel mitgemacht in spanien , daher hatte ich es zuerst für echt gehalten, nur bei genauerem hinschauen eben. und erst mal googel geschaut.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    auch mich hat heute der "Lottogewinn" überrascht, obwohl ich nie Lotto spiele....! Dank www. wurde ich dann auf der Seite von Loteria Primativa auch nicht schlauer, da die Seite noch bearbeitet wird...... Wie kann es sein, daß man solche Gangstert nicht bekommt, habe über Google mehrere Beiträge gefunden, auch Leute die echt bezahlt haben bis zu 14.000 €! Anscheinend gibt es diese Gangster schon seit einigen Jahren, mich erreichte dieser Brief in Korsika. Schon unheimlich zu wissen, wie hinterlistig die Welt ist...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin aus der Schweiz und habe schon vor Jahren solche Briefe bekommen. Damals hätte man 10% "Versicherung und Garantie" zahlen müssen.Insgesamt 4 Solche "Lottogewinne" in 5 Jahren. Müsste eigentlich steinreich sein. Ha das "Soz" lässt grüssen.

      Löschen
  11. Hallo,
    jetzt kommen auch im Saarland solche Schreiben in Umlauf.
    Ewez

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andy
    jetzt sind diese Briefe auch in der Schweiz angekommen und mein Freund hat 915810 Euros gewonnen von 8,6 millionen.wir müssen nur frau ilka schmidt anrufen und alle unsere daten angeben.
    der sitz ist an der
    plaza romani 19 planta 5
    28011 madrid, spain.
    nur haben wir nie an einer lotterie in spanien mitgemacht :-(
    und jeder weiss ohne los kein gewinn :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ja, die scheinen offenbar immer noch nicht aufgegeben zu haben. Habe heute auch Post bekommen. Nun ja, ein Blick ins WWW gibt Aufschluss. Hoffe nur, dass auch alle meine Mitbürger da mal nachschauen. Vielen Dank für die Infos zu dem Thema.

    CK aus Hannover

    AntwortenLöschen
  14. Hi Andy,

    auch ich habe ein Schreiben dieser lustigen "Loteria Primitiva" erhalten. Reaktion in den ersten 5 Sekunden: "815.810,00 €... wow, ich hab's geschafft, nie wieder arbeiten, Schampus bis zum Umfallen und ein Auto mit 2000 PS". Als dann das Hirn langsam wieder zu funktionieren begann "Momentmal, ich habe nie an einer Lotterie teilgenommen; und außerdem niemand hat Geld zu verschenken, also woher, warum und überhaupt". Der Glaube war weg und ich wollte den Brief schon wegschmeißen, dachte mir, naja, das allwissende Internet weiß bestimmt bescheid, und schon bin ich hier auf deiner Seite gelandet.

    Also, Leute, wie gesagt, niemand hat was zu Verschenken, und schon gar nicht Geld. Also macht das einzig sinnvolle mit diesen Schreiben, wech'schmeißen ;-)))

    And, by the way, the Lotieria Primitiva group is now getting schlauer. To avoid some Mißtrauen, the letters are now written in shitty-schlechtem-Englisch with some pieces of spanisch ;-)))
    Also, leicht geänderte Variante, was es aber nur nanometer-marginal besser macht.

    In diesem Sinne, Gute Nacht und have fun at work!

    RKN aus Frankfurt

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe auch so ein brief bekommen18.03.2008: danke das ihr diesen beitrag hir rein geschrieben habt DANKE ich habe mir gedacht das, daß ein schwindel ist aber jetzt weiss ich es das es wirklich ist DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich schade. Geld kann man immer gut gebrauchen. Aber noch besser ist das www. Auch ich danke für diesen Hinweis.

    AntwortenLöschen
  17. Habe auch einen solchen Brief erhalten und habe jetzt dem Typen Gomez mit der Polizei gedroht. Werde diesen Brief jetzt an die Polizei weitergeben, vielleicht kann man etwas erreichen.

    AntwortenLöschen
  18. Hi Andreas,

    auch an Köln kommt dieser Schrott nicht vorbei.Habe vor zehn Minuten diesen Wisch im Briefkasten gefunden.Da ich ein schlaues Kind bin,habe ich mich sofort an den PC gesetzt und bin auf Deine Seite gestoßen.

    Vielen Dank für Deine Info :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe dafür 915.810.00 Euro gewonnen:-))

    Kam heute per Post von meinem "Betreuer" Juan Carlos.

    Am besten direkt hinfahren und abholen.Flug und Hotel zahle ich dann nach Übergabe aus der portokasse.

    AntwortenLöschen
  20. Auch uns in Bayern (Raum Nürnberg) hats erwischt... Naja, wir hatten immerhin ein paar schöne Stunden zum Träumen, was man alles mit dem Geld (615.000 Euro!!!) machen könnte!!
    Danke für die Infos!

    AntwortenLöschen
  21. Halölle aus dem Schwabenländle =)

    Stellt euch vor Ich habe heute auch GEWONNEN =) 715.810,00 Euro Naja mein "Ansprechpartner" Dr. Michael Anderson wird wohl noch ne weile auf den Anruf warten müssen =). Die Firma hat anscheinend mal wieder umgesiedelt und operiert nun aus Cananda aber das überhaupt jemand ausser arme Rentner auf so ne billige Masche reinfallen wage ich ja zu bezweifeln, nur schade das denene das Netz nicht so umgänglich ist!

    AntwortenLöschen
  22. Auch ich habe so ein Schreiben bekommen und frage mich: Wie kann man diese Leute dazu zwingen, den Gewinn auszuzahlen???
    Irgendwelche Anwälte hier? Da steht ganz klar: Sie haben gewonnen. Darauf müßte man diese Burschen doch festnageln können. Hat da einer einen guten Rat??

    AntwortenLöschen
  23. hi,ich habe auch so einen Brief bekommen.Kann man diese Leute nicht anklagen wegen den datenschutzgesetz?ich weiss nit wie er lautet,aber vielleicht weiss es jeand?? danke

    AntwortenLöschen
  24. selbst im schönen Brandenburg erhält man(n) solche briefe.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Andi..dieser Brief hat meine Grossmutter am 17.04.08 auch erhalten. Brief:Loteria Primitivia, Plaza Romano Nr. 19 Planta 5 ind 28011 Madrid und Offizielle Gewinnbenachrichtigung von 815'950 Euro. Da wir in dieser Zeit nicht ins Internet konnten, hatte meine Grossmutter die erste "Verwaltungskosten" von 1000£ bereits überwiesen. Danach kam schon wieder eine Vorderung von 1% Steuer. Da sie nicht so viel Geld besitzt, hatte sie mit Hr. Bartez Luis abgemacht, dass sie die eine Hälfte und sein Boss die andere Hälfte übernimmt. Als sie bezahlt hatte, hiess es plötzlich, der Boss sei doch nicht einverstanden. Nun sollte sie die andere Hälfte auch noch überweisen. Zum Glück konnten wir nun jetzt endlich wieder ins Internet. Und so haben wir von dem schlimmen Betrug erfahren. Nun schrieben wir Hr. Bartez Luis dass wir das eingezahlte Geld zurück fordern. Wir denken jedoch, dass wir keinen Cent mehr sehen werden. Kann uns jemand helfen? War jemand schon in dieser Situation? Kann die Polizei helfen, oder geht das nicht wegen der Landesgrenze?

    AntwortenLöschen
  26. Sorry, wir haben noch etwas vergessen zu erwähnen. Wir leben in der Schweiz..

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    habe heute auch eine Gewinnnachricht von über 700.000,00 € bekommen. Hab mich hatürlich gefreut aber meine Intuition hatt gesagt, ich solle erst ma googeln .....

    Vielen Dank für die Info!

    Gibt es denn keine Möglichkeit solche Betrügereien zu stoppen?

    mfg

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Leute, habe auch einen Brief erhalten. Diesen hat meine Frau für mich aufgehoben, bis ich von einer Schulung zurück war. Muss schon sagen, echt billig! Es scheint aber immer noch Leute zu geben, die darauf hereinfallen. Man könnte sich ja mal überlegen, ob man versucht, gemeinschaftlich diesen Gewinn über EU-Recht einzufordern. Viele dieser Trickbetrüger, oder auch unlautere Unternehmen sind schon verdonnert worden, diese angekündigten Gewinn tatsächlich zahlen zu müssen. Wäre mal eine lustige Sache, oder ?
    Der Unterschied zu meinem Schreiben besteht darin, das bei mir "OFFIZIELLE GEWINNMITTEILUNG" angeführt wird. Gebt einfach mal Eure Meinung über dieses Froum bekannt

    AntwortenLöschen
  29. hallo, wann wird diesen dubiosen machenschaften endlich der garaus gemacht ? spanien ist eg -land .
    Ist ja klar das man darauf nicht reinfällt, aber es nervt trotzdem .

    loteria konfsia

    AntwortenLöschen
  30. ach ja , natürlich bekamen wir in bremen heute auch so iene benachrichtigung. solche betrugsmaschen werden immer rafinierter . gut , das es das internet gibt.

    loteria konfusia

    AntwortenLöschen
  31. hallo
    letzte woche habe ich hier in der schweiz auch ein solches schreiben erhalten, 615810€ hätte ich gewonnen... mir war auf den ersten blick klar, dass es sich um einen betrug handeln muss.
    habe mir aber ernsthaft überlegt diesen "gewinn" rechtlich einzufordern, da im brief von einer offiziellen gewinnbenachritigung die rede ist, und nicht wie so oft "sie haben die möglichkeit zu gewinnen" o.ä.
    mir ist auch ein fall bekannt, der liegt allerdings ein paar jahre zurück, wo ein gericht eine solche lotterie zur auszahlung der versprochenen gewinne verdonnerte.
    kennt sich jemand mit diesem sachverhalt aus? gäbe es eine chance diesen gewinn einzufordern?

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe auch einen solchen Brief erhalten, Offizielle Gewinnbenachrichtigung über 915.000.00€.

    Woher haben die meine Adresse? Werden unsere Adressen schon nach Spanien verkauft?

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, ich bekomme diese Briefe regelmäßig. Rechtlich kann man da gar nichts machen. Das sind Briefkastenfirmen. Sobald man rechtlich dagegen vorgeht sind die weg und tauchen wo anders wieder auf.
    Andy: danke für den witzigen Kommentar dazu ;-)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    anscheinend gibt es immer noch Leute, die auf diese Masche reinfallen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich heute auch diesen netten kopierten von "Dreckfuhlern" strotzenden Brief erhalten habe. Mit den ...810€ baue ich mir jetzt mein Luftschloss. Den Rest habe ich für die Lotterie geplant, von dem in dem Brief die Rede ist...

    AntwortenLöschen
  35. Auch der Südwesten Deutschlands wird nun von diesen Schreiben heimgesucht. Layout ist in groben Zügen identisch. Gott sei Dank gibts ja Google und Blogs wie diesen. Ein Gutes hats ja: Mein Neffe staubt eine spanische Briefmarke ab. :-)

    AntwortenLöschen
  36. Hallo schöne Welt und Andy!!!!!!!!!!!Wenn man dies alles liest wird einem ja schlecht.Meine Nachbarn ganz ehrliche Leute und nicht Deutschgewant haben mir diesen Brief gezeigt.Sie haben sich schon gefreut und mit Ihnen wir,bis wir diese Seite etdeckten und festellten "DOCH ALLES BETRUG"sie hatt bei Eurolotto mitgespielt und deshalb es geglaubt!!!!!¨¨Anscheinend ist es immer noch nicht möglich solche Lügner und Betrüger zu schnappen!!!!¨TRAURIG GEHT DIE WELT ZU GRUNDE UND WER NICHT STIELT DER KOMMT ZU NICHT!ist Heute die Devise.Herzliche Grüsse aus der Schweiz und halt ebe witer schaffe smile!!!!

    AntwortenLöschen
  37. Auch der Osten wird nun verseucht. Aber was weiß wohl Seguros Bilbao über diese Art von Klientel?? Oder wollen die Ihren viertel Jahresgewinn von 1.25 MRD € so verteilen? Haha!

    AntwortenLöschen
  38. Tagchen...

    ich bekomme seit fast 4 Jahren aus spanisch sprechende Länder solche Post. Das erste Schreiben kam um Weihnachten 2004.... an einer Adresse, wo ich frisch umgezogen war... die eigentlich niemanden bekannt war. Nun denn.. da sollte ich angeblich einige Millionen gewonnen haben *LOL* Ich dachte auch, ein dummer Scherz, der im ersten Moment Euphorie auslöst.... nun denn.... die letzten Zeilen waren der absolute HAMMER *LOL* und für mich war klar: wow... ist ja so wie eine Abo-Falle im Netz.. wo was als kostenlos angepreist wird und du durch einen psychologischen Trick die eigentlich Info der Kosten übersiehst....

    Der Spass für die Verarbeitung kostete 25 €, die ich im Voraus bezahlen sollte *vogel* Das war der Haken und der Gewinn natürlich eine Lüge... daher landete dieses Schreiben direkt in die Mülltonne... aber Monate später wurde ich wieder über Gewinne informiert... irgendwann hieß es, dass ich einen Agenten habe, der mein Geld verwalte und für die Übermittlung bzw. Abwicklung Provision bekommt...

    Heute bekam ich mein x-tes Schreiben, in dem nun steht, dass der "Agent" bzw. Vermittler 10% bekommt...

    Natürlich soll man da ein Fomular ausfüllen und so schnell wie möglich zurücksenden.... *vogel*

    damit die Herrschaften mit meinen Daten im Netz rumwurschteln und mein Konto leer räumen?
    Und dann alles.. ob Fomular oder Schreiben: Fehlerhaft in der Rechtschreibung etc....

    Sehr unglaubwürdig...

    Ist schade nur, dass man bei solchen Benachrichtigungen, wo einem so sehr versichert wird, dass man gewonnen hat, den Anspruch ohne diese Hintertür nicht mal einholen kann.

    Also Leute.... schmeiß solche Briefe in die Tonne... alles nur ein Fake.... nicht, dass ihr von den nicht existierenden 3/4 Millionen oder so 10% bezahlen müsst.. wäre äußerst fatal....

    AntwortenLöschen
  39. Kann man sich eigentlich leicht ausrechen:
    Wenn jeder 500ste auch nur 1.000 Euronen vorab bezahlt, dann sind die Potokosten schon drin und noch fast genau so viel gewinn gemacht. Wenn - wie sich aus berichten im Web erkennen lässt - viele Leute sogar mehr abdrücken dann ist das wie eine Lizenz zum Geld drucken.. !!!

    Tatsächlich könnte man die Leute wohl zum Zahlen zwingen wenn man sie irgendwo fassen und festnageln könnte - wo sind hier die Leute mit dem Jagdinstinkt und abgeschlossenem Jurastudium???

    AntwortenLöschen
  40. Und wieder ein Brief in Bayern aufgetaucht.
    Adressiert an meine Mutter - Lustigerweise stand nur der Vorname drauf (die Post hat den Familiennamen ergänzt).

    Aber die Adresse der Firma (des Briefkastens) scheint sich nicht groß geändert zu haben:

    Calle Romano No 19 Planta 5, 28008 Madrid

    Das Preisgeld wird immer höher. Hier waren es jetzt schon 925'500 Euro.

    Auch schön ist der Hinweis auf eine nächste Ziehung Ende 2009, bei der "1,4 Billionen" zu gewinnen seien *LOL*
    Davon könnte man die deutsche Staatsverschuldung begleichen :-D

    Eigentlich interessiert mich nur, woher die Adressen stammen. Man sollte sich mal zusammentun und abgleichen, ob vielleicht alle mal bei derselben Firma die Anschrift hinterlassen haben.

    Auffällig ist auch, dass wohl sehr viele ältere Frauen betroffen sind - vielleicht ein erster Anhaltspunkt...?

    AntwortenLöschen
  41. Hallo an alle,
    habe auch so ein brief bekommen, lag jetzt eine Woche rum und ist mir gerade wieder in die Finger gekommen. Goggle schafft Klarheit, vielen Dank an alle die die Infos ins Netz stellen. Sollte man an die Polizei weiterleiten, bringt das was.

    AntwortenLöschen
  42. JA hallo zusammen
    Heute habens auch im Raum Regensburg zugeschlagen und wenn man sich das alles so durchliest hat das mit der Polizei keinen rechten Sinn aber es gibt ja den Herrn Googel zum Glück und alle die hier schreiben ^_^ immer weiter so

    AntwortenLöschen
  43. also muss mich bedanken sogar in BW sind sie schon unterwegs diese Schweine...aber naja zum Glück gibt´s das INet danke andy und danke euch allen, sonst wäre ich mal ziemlich arm dran :)

    Üble verbrecher!!!

    AntwortenLöschen
  44. spiralreflexe11.09.08, 11:07

    Hallo zusammen,
    der Betrug scheint nicht abzubrechen! Heute, 11.09.08 bekam auch ich solch eine Gewinnankündigung. Scheint so, als wäre der Betrug endlich auch in Südbaden (Freiburg) angekommen!!!
    Werde den Brief an die Kripo weiterleiten. Denn als “Kleine Frau” alleine auf der Strecke hat man ja leider kaum ne Chance, den Leuten, die dahinter stecken, das Handwerk zu legen. Ich seh es ebenfalls so, dass es noch immer zuviele Leute gibt, die ans “Glück” dieser Art glauben. Vor allem die, die sich im Internet nicht “schlau” machen können, sind oft die Betrogengen. Dank Internet und ca. 5 Minuten Zeitaufwand war ich Gottseidank von einem Betrug verschont. Danke, für Euer aller Aufklärungung durch diverse “Warnhinweise” udn Blogs. Sendet möglichst viele mails mit dem kopierten Schreiben im ANhang an Eure Freunde und Bekannten, damit das endlich ein Ende hat!!!!!
    Viel Gripps und klaren Kopf wünsche ich Euch allen !
    Grüße aus Freiburg….. Annette

    AntwortenLöschen
  45. Hi

    Auch ich haben so einen Brief erhalten. 615,815 Euro hätte ich gewonnen von der Loteria Primitiva plaza romani 19 planta 5 28011 Madrid, spain. Agent DAVID COMEZ.
    Zum Glück gibt es Internet zum nachsehen.
    Ich danke euch sonst wäre ich vielleicht auch Opfer des Betruges geworden.
    Grüsse aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  46. Hallo.

    Der Betrug geht weiter.
    Heute ist der 27.09.08 und mir kam die Aussicht auf einen Gewinn in Höhe von 925.500,00 € per Post ins Haus.
    Habe es von anfang an nicht geglaubt.
    Schlechter Druck ect. Noch dazu habe ich nie gespielt.
    Augen auf beim Eier kauf ;)

    Gruß
    Uwe

    AntwortenLöschen
  47. Ich habe ein Jahr in England studiert und selbst dort diesen Brief (auf Englisch) bekommen. Ich hab 10 Monate da gewohnt, woher weiß diese "Lotterie" das eigentlich?! Unfassbar.

    Gruß
    Frank

    AntwortenLöschen
  48. Hallo, habe am 30.09.08 auch eine Gewinnmitteilung erhalten. Kam mir sofort komisch vor. Habe im www nachgeforscht und bin auf Deinen Tip gestoßen.
    Danke

    AntwortenLöschen
  49. Hallo, habe eine email mit gleichem Inhalt erhalten und mich bei der Lloyds Bank in Spanien erkundigt, die das Geld angeblich haben soll. Hatte mit soetwas bisher keine Erfahrung, aber von Natur aus mistrauisch....in der heutigen Zeit....dabei bin ich erst Anfang 40...Ups! Hatte tatsächlich an einem Internet-gewinnspiel teilgenommen, daher nicht sooo abwegig. Hat eigentlich niemand Interesse, diese Leute zu fassen? Danke für alle Kommentare.

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Andy,
    komme aus Niedersachsen, gestern hat meine Mutter, seit einem halben Jahr verstorben, € 925.500,00 gewonnen. Diese Abzocke muss doch gestoppt werden. Werde den Brief an die Kripo weiterleiten.....Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Andy,
    scheinbar hört es nicht auf. Auch ich bekam gestern einen entsprechenden Brief und habe 92550000 Euronen gewonnen;))und wollte den Brief eigentlich sofort entsorgen. Dann habe ich doch mal im Internet geforscht und siehe da... Nutzt es was, den Brief zur Kripo zu bringen?? Was kann man machen?
    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  52. Hi, Andy. 20. Oktober und die Loteria Primitiva hat den Weg nach München gefunden. Die Polizei wird mit den Gewinnbenachrichtigungen wohl schon ihre Betriebsrestaurants tapezieren können, scheinbar ist das "öffentliche Interesse" zu gering um dieser "Firma" ernsthaft ans Leder zu kommen und/oder endlich entgültig dingfest zu machen. Dank www wird aber hoffentlich ihre "Erfolgsquote" drastisch sinken. Gruß Steffen.

    AntwortenLöschen
  53. Hallo, zusammen,
    seit heute gehöre auch ich zu dem erlesenen Kreis der Gewinner: exakt 915,810.00. Wohne auch erst seit 4 Monaten an meiner Adresse im Raum Landshut. Meine Benachrichtigung ist in Englisch (mit Spanischem Akzent ;-) und kommt von der Euromillones lotería internacional. Etwas andere Logos, aber gleiche Absenderadresse und das Bild mit den 3 Sympatischen Menschen drauf. Kurz gegoogled - alles klar! Das geht scheinbar über ein Jahr so und immer mit der gleichen Absenderadresse - da müßte doch schonmal nachgeforscht worden sein? Traurig, daß es noch Menschen gibt, die darauf reinfallen! Das passiert, wenn die Gier der Menschen den Verstand abschaltet....

    AntwortenLöschen
  54. André U. Schultz11.11.08, 13:37

    Auch meinerseits vielen dank an den Blogger für die Aufklärung!

    Ich habe heute, mehr als 1 Jahr nach Bloggerstellung, auf dem Postweg ebenfalls eines dieser Schreiben, also richtig mit Anschreiben, Umschlag und Briefmarke, erhalten! Leider habe ich "nur" rund 615.000 Euro gewonnen!

    Auf den ersten Blick durchaus verheißungsvoll und für weniger skeptische Mitmenschen durchaus echt aufgemacht, erweißt es sich auf den Zweiten aber als sehr dubios! Neben der schlechten Übersetzung - manche Programme sind da besser - ist vor allem die Zwiespältigkeit beeindruckend. Ist euch schon aufgefallen, dass im Anschreiben geschrieben steht, dass die 10%ige Sicherheitsleistung erst nach Eingang des Geldes geleistet werden muss und auf dem zu unterzeichnenden Formular dieses "kleine" Detail fehlt? Warum wohl nur!?!

    Mich würde interessieren, ob man das Geld nicht einklagen kann? Ein entsprechendes Urteil gab es in Deutschland ja bereits. Aber auf internationalem Weg ist das sicher schwieriger!
    Wie wäre es mit einer Sammelklage?! Wäre schon interessant zu sehen, wie hoch die Gewinnesummen unter dem Strich addiert wäre!

    Fazit:
    Auf alle Fälle habe ich dieser Gesellschaft 58Cent Versandkosten bereitet und kann mit dem Papier heute Abend meinen Kamin anzünden! Ist doch auch ein Gewinn, wenn auch nur ein kleiner!

    Auf alle Fälle werde ich vorsorglich weiterhin täglich zur Arbeit gehen ;-)

    Grüße aus Mittelfranken!

    AntwortenLöschen
  55. Die 925500€ sind heute auch nach Niedersachsen gekommen zu einem von 7 Gewinnern. Um Geheimhaltung wird gebeten und die 10% Provision werden vom Gewinn abgezogen...
    Die AGIP SECUROS,S.C,S.A. bietet Banküberweisung oder Scheck zur Überweisung an, da ich aber nie gespielt habe doch etwas merkwürdig.Den angegebenen Herrn Jaco Philipe anzurufen wird nur rausgeschmissenes Geld sein, besser ist da der Anruf bei der Verbraucherzentrale. Aber nach so vielen Beiträgen ist die Sache ja schon ein alter Hut -:))

    AntwortenLöschen
  56. Hallo zusammen...
    Leider ein Fall eines gutgläubigen älteren Herren (kein Internetzugang) in der Bekanntschaft. Er hat überwiesen, mehrere tausend Euro. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, das Geld zurück zu fordern.

    Hat jemand eine Idee? Schlimm sowas. Solche Typen gehören hinter Gittern.
    Ich hoff nur, dass es ein Urteil geben wird.
    Die Idee mit der Sammelklage find ich gut...

    AntwortenLöschen
  57. Ich habe heute auch so ein bescheuerden Brief bekommen!!!
    Ich haabe aber gleich gedacht das da was nicht stimmt,weil ich nie an einem solchen wettbewerb teil genommen habe!!
    bei mir war der text aus Französisch geschriebe!!!

    Zum glück bin ich auf diese seite gekommen!!
    ich habbe alles gelesen und ich hoffe das man diese dummen menschen hinter gitter bringt!!!

    mfg

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Andy,
    Meine Oma hatte am 23.12.2008 auch so einen Brief erhalten mit der Gewinnsumme von 615.810.00€ alle dachten nur wahnsinn kurz vor Weihnachten so ein Gewinn aber naja kam nur leider erst heut dazu mal nachzu forschen weil meine Oma gott hab sie selig am 25.12.08 verstorben ist und da bin ich auf deine seite gestoßen Ich hoffe das diese Verbrecher die den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen endlich geschnappt werden und dazu verurteilt die versprochenen Gewinne auch wirklich auszuzahlen. Trotzdem vielen Dank für deine Warnung die ich hier gefunden habe....

    AntwortenLöschen
  59. Hallo alle miteinander! Inzwischen ist die Loteria umgezogen: neue Anschrift ist Calle Aroyo No. 10 in 28008 Madrid. Mir wurde "Von: Der Schreibtisch vom Vizepräsidenten" ein Gewinn von 733778,85 Euro aus dem "Jackpott der 3 Kategorie" avisiert. In diesem Schreiben werden noch keine Zahlungsforderungen erhoben. Aber das Formular ist schon ziemlich finster. Insbesondere bezüglich der nächsten Angehörigen, die dann als Nächste ebenfalls diese Post bekommen sollen. Ach ja, betreffs Einklagbarkeit: Hat einer seinen Namen auf einem der Blätter entdeckt - außer auf dem Briefumschlag... Und wegen der Adresse: Schon mal überlegt, dass die Telefonbücher öffentlich einsehbar sind?

    AntwortenLöschen
  60. 615000Euros. in fehlerhaftem Französisch,der Brief war in Malaga abgestempelt, ich bin keine Oma, weder gierig noch doof, unsere schein-konsumwelt lebt von den falschen Versprechungen ( Pirelli und halbnackte Frauen)die Briefe sind eine freche Variante, man wird nicht nur auf diese Weise beschissen.Gut, dass es solche Blogs gibt

    AntwortenLöschen
  61. Hallo heute erreicht mich auch dieser Brief ! entschied mich auch mal im Net nachzuforschen ! und siehe da!
    was ich mir gedacht habe .
    alles nur abzocke!
    13.01.09
    Gewinn 615.810 €

    Gruß aus Durbach dem goldenen Weinort ! Tobi
    gut dass es solche Blogs gibt !!!!

    AntwortenLöschen
  62. Ach Schitt, ich habe heute mit der Bank in Spanien telefoniert und alles klang so real. Die haben mit gesprochen als hätte ich wirklich gewonnen.... Es war nicht übertrieben oder so.
    Ich wurde auch 3x zurückgerufen auf meinem Handy. Ich habe dann meine Kontodaten mit Iban Nr. angegeben und soll nach Ostern mein Geld auf dem Konto haben.
    Ich renne im Hause rum wie ein Hahn auf LSD und mache mich verrückt.

    Nun habe ich die nette Frau Amelissa Martinez gebehten mir ein Fax zu senden weil ich mein Glück nicht glauben kann.
    Naja mal sehen ob was kommt.

    Tja meiner Bank habe ich auch bescheid gegeben damit da nicht etwas passiert.

    Und nun habe ich diesen Block hier gelesen und könnte glatt heulen... vor einer Stunde war es aus dem unfassbarem Glücksgefühl und jetzt aus Wut.. SO DOOF zu sein und an die KOHLE zu denken.

    Ich werde mich diesem Block anschliessen und wachsam bleiben.
    Falls das Geld doch mal kommt lad ich Euch alle ein.. HIHIHI

    Naja jedenfals war so ein Glücksgefühl auch mal wieder schön..

    Grüße aus Birkenwerder

    AntwortenLöschen
  63. So Ihr Lieben User, Ostern ist vorbei und mein Telefon klingelt, es ist die nette Frau aus Spanien.

    Ich habe das Geld gewonnen, doch das Finanzamt verlangt von mir 1800 Euro zu übernehmen.
    Defakto heist das... Ich bekomme meinen Gewinn nur ausgezahlt, wenn ich 1800 Euro überweise. Mein Angebot das Geld dann vom Gewinn zurück zu überweisen wurde freundlich abgelehnt.
    Ich bot der Frau Martinez an .. wenn Sie mir das Geld auslegt bekommt Sie 5000 Euro zurück.

    Tja schweigen im Walde...
    Schit, nix is mit "Big Kohle"
    Gruss Detlef

    AntwortenLöschen
  64. Nur gut das ich erst mal nachgesehen habe solch ein Brief kam heute in mein Haus geflattert!!!

    Unglaubliche 985.950 Euro
    aus einem 30 000 000 millonen Jackpot

    dachte mir schon das da was Faul ist!!!

    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  65. Ich bin es nochmal vom 10.07.09

    Im übrigen wieder eine neue Adresse
    Plaza del Espana No.101 Piso 2D 28009
    Madrid
    und die Bank ist jetzt die Mutua Seguros S.A.
    Vieleicht hilft das weiter wem auch immer.
    Ich dachte schon daran meiner betreuerin Emanuell Alvez der ja ohnehin schon 10% zustehen das Gesamte Geld zu schenken und sie schickt mir ne Spendenquittung für Wohltätige zwecke "lol"

    AntwortenLöschen
  66. das war heute in meinem E-Mail Postfach:

    OFFIZIELLE MITTEILUNG
    VON SITZ DES VIZE PRASIDENTEN
    INTERNATIONALE PROMOTIOM-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ NUMMER: ULP/25456009/ES


    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG


    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste INTERNATIONALE LOTTO/MICROSOFT/EUROMILLION LOTTERY PROGRAMM an 10 Februar 2009 erschienen ist, vorbei Co-organisiert World Tourism Organization/Spanish Ministerio de Tourismo und Microsoft. Dir offizielle liste der gewinner erschien am 25 May 2009 Ihr e-mail wurde auf dem los mit dir nummer: 000442002 und mit der seriennummer: 2113-07 registried. Die glucksnummer: 10-16-25-41-46, haben in der zweitens kategorie gewonnen.
    Sie sind damit gewinner von: €788,515.15 (sieben hundert und acht achtzig tausend fünfhundert und fünfzehn Euro und fünfzehn Cents) Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung von €100, 000, 000, 00 (Hundert million Euro) Die summe wurde durch 27gewinnern aus der glieichen kategorie geteilt. HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung , diskret zu behandeln.,es ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablauf.

    Alle gewinner werden per computer aus 45.000 namen und e-mails aus ganz europa ,asien, australien und amerika als teil unserer,Internationalen promotion programms ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.

    Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter DR DAVID SANTANA bei der sicherheitfirma ATLANTICO GRUPO SEGRUIDAD S.A. von Email: donpedro7fr@aol.com, Tel +34 608 898 867. Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 12 August 2009. Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA Bitte denken sie auch daran das 5% ihres gewinnes an die sicherheitsfirma ATLANTICO GRUPO SEGRUIDAD S.A. geht. Dir 5% sind erst nach erhalt des gewinnes fallig da der gewinn in ihren namen versichert ist.

    BITTE AUSFUILLEN DEIN DATAS AUS UNTEN.
    1.vollstandiger Name:
    2. Adresse:
    3. Nationalitit:
    4. Geburtsdatum:
    5. Beruf:
    6. Telefon:
    7. Mobile:
    8. Land:
    9. Geschlecht:


    ANTONIO MARIA CAMACHO
    VICE PRESIDENT

    AntwortenLöschen
  67. Ich beckam auch so ne email und die wollten noch von mir 1800 €
    am besten an Polizei weiter geben .
    Ich habe mit gespielt und habe auch gesagt das ich 1800 € schicken werde dann beckam ich eine richtige adresse und einen richtigen nammen , habe dann alles an Polizei gegeben.
    cajaespanol.com

    AntwortenLöschen
  68. Verdammte scheisse,,ehrlich gesagt habe ich es richtig geglaubt.Ich habe dass verdammte Geld richtig nötig.Aber da habe ich mehrmals nach SPANIEN GTELEFONIERT,da sagre mire Herr Philipe ich solle doch erst die 1850euro Bankgebühren zahlen,,und dann wird mir dass Geld überwiesen,,stellt euch vor 925 500 000euro haben wir gewonnen.Aber GOTTSEIDANK habe ich den kleinen Laptop von meinen cousin genommen und bin au GOOGLE,,und was sehe ich da Reihen weise von leuten die fast so betrogen wurden wie ich.Vielen lieben Dank an ALLE¨!!!ES LEBE GOOGLE

    AntwortenLöschen
  69. Habe heute auch sonn mist bekommen Ja toll da freut man sich schon mal und dann so was.... naja wäre auch zu schön gewesen.
    Also Leute finger weg von so einem MEEEGGGAAA MIST glaubt mir so bald man etwas Gewinnt kommen die Typen in den schiken Anzügen und der Krawatte schon zu eurer Haustür, und überreichen euch so einen hohen Gewinn.
    ES LEBE GOOGLE.
    DANKE ANDI

    AntwortenLöschen
  70. ... und ich bekam heute so einen wundersamen Brief in grauenhaftem Französisch (ich wohne in Frankreich). Eigentlich wollte ich mir den Spass machen, ihn auf Spanisch anzufordern, weil ich das besser verstehe. Aber das Geld für die Briefmarke ist mir dann doch zu schade.
    Absender ist diesmal übrigens "Av. Barcelona No. 29, Madrid".

    Paloma Blanca

    AntwortenLöschen
  71. ...wie kann man(n)/frau nur so doof sein, darüber überhaupt nachzudenken, ob der warme Geldregen in den nächsten Wochen über einen hereinbricht?
    Das ist doch offensichtlich, das da was faul ist!
    Um vom Anfang zu zitieren: "Und warum gewinne ich eigentlich in einer Lotterie, an der ich nicht teilgenommen habe?"
    Auf jeder Tastatur gibt es eine >Entf< Taste für solche Gelegenheiten.
    Einfach: markieren und drauf auf die >Entf< Taste...

    Viel Spaß noch, beim Gewinnen... ;-)

    AntwortenLöschen
  72. Wer glaubt was umsonst in leben zu bekommen,glaubt auch immernoch an der weihnachtsmann.

    Grusse aus Berlin

    AntwortenLöschen
  73. Danke leute.zuerst hab ich es auch geglaubt aber dann schaltete sich mein gehirn ein.OHNE LOTTERIE KEIN GELD!!!!

    AntwortenLöschen
  74. Auch in Bremen gibt es Glückspilze, ich bekam heute meine offizielle Gewinnbenachrichtigung, satte €715.555,00
    Die Übersetzung ist fehlerfrei, klingt echt, nur ich habe nie Lotto gespielt in Spanien.
    Vielen Dank für diesen Blog

    AntwortenLöschen
  75. habe heute auch diese mail bekommen. über 700000€ hab ein viel zu kleines konto, passt eh nicht alles drauf, also, ich will es gar nicht
    Rico

    AntwortenLöschen
  76. hurra leute ich gehöre heute auch zu den auserwählten.
    sie haben jezt eine neue adresse :VIA DEL GIOVANNI BELLA ITALIA .
    ES LEBE GOOGLE
    DANKE LEUTE

    AntwortenLöschen
  77. Ja, auch Thüringen bleibt nicht verschont ! Mann , Gewonnen , geil ! Ja , aber was ???Ein Stück Papier ! HA HA HA !Kann nur sagen ,hoffe das Sie Die mal am Arsch kriegen !!!

    AntwortenLöschen
  78. Hallo Leute
    gut das mann im netz soviel informationen Findet, habe soeben eine solche Gewwinnbenachrichtigung bekommen 925500,00 Euro eine stolze Summe aber ich bin schon reich, an Erfahrung habe nie bei einer solchen Lotterie mitgemacht und zu verschenken hat bekanntlich auch niemand etwas schon gar kein Geld,traurig das es solchen Leuten gelingt auf diese art und weise Hoffnungen zu wecken einfach in den Müll damit

    AntwortenLöschen
  79. hallo
    ich mache heute früh den briefkasten auf. und was sehe ich da ein brief, der an meinen Vater addressiert ist, mit einer Briefmarke aus portugal. das kuvert hat sogar billig ausgeschaut.
    Gewinnsumme: 733.778,85€ aus 30millionen

    da mein vater nie in spanien war und auch nicht lotto spielt war alles klar

    berater: fr. DINA LUQUE

    Adresse: C/GUZMAN el BUENO,10,2°D
    28008 MADRID.SPAIN.

    extreme sprachliche fehler

    werd erst mal meinen anwalt fragen, ob man da was gegen machen kann

    falls jemand was gegen die erreicht hat bescheid sagen

    danke an alle

    AntwortenLöschen
  80. Das Ganze läuft jetzt auch als Email erhalten am 23.10.09
    Vielen Dank für die Bestätigung, das mein mulmiges Gefühl mich nicht getrogen hat.

    INTL. LOTTO COMMISSION

    PLAZA ROMANO NO 19, 5
    28011, MADRID SPAIN.

    TEL/ 00 34 692 889 884

    OFFIZIELLE MITTEILUNG

    VON SITZ DES VIZE PRASIDENTEN
    INTERNATIONALE PROMOTIOM-GEWINNZUTEILUNG

    REFERENZ NUMMER : NYK/ 500
    BEARBEITUNGS NUMMER: NYK/500EU

    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG


    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste INTERNATIONALE LOTTO PROGRAMM an 5/10/09. erschienen ist, vorbei Co-organisiert World Tourism Organization/Spanish Ministerio de Tourismo, Dir offizielle liste der gewinner erschien am 19/10/09. Ihr name wurde auf dem los mit dir nummer: 000442002 und mit der seriennummer:2113-07 registried. Die glucksnummer: 10-16-25-41-46, haben in der drittens kategorie gewonnen.Sie sind damit Gewinner von: € 615, 810,00

    SECHSHUNDERTFUENFZEHNTAUSENDACHTHUNDERTUNDZEHN Die Summe ergibt sich einer Gewinnausschuttung von EURO:16,621,340,00 SECHZEHN MILLIONEN SECHSHUNDERT EINUNDZWANZIG TAUSEND UND DREIHUNDERTVIERZIG) Die Summe wurde durch 27Gewinner aus der gleichen Kategorie geteilt.HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. Um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung, diskret zu behandeln. Es IST ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablauf.Alle gewinner werden per computer aus 25.000 namen aus ganz Europa, asien, australien und amerika ALS teil unserer, Internationalen promotion programms ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.
    Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter HERR ALEX DA SILVA bei der sicherheitfirma
    GRUPO BILBAO SICHERHEITSFIRMA S.A. on Tel: 00 34 634 054 351 Fax: 00 34 911 414 370.
    Email:dasgrupo@aol.com

    Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 30/11/09. Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA Bitte denken sie auch daran das 5% ihres gewinnes an die sicherheitsfirma Grupo Bilbao Sicherheits Firma s.a geht. Dir 5% Sind erst nach erhalt des gewinnes fallig da der gewinn in ihren namen versichert IST.WICHTIG: um verzogerungen und komplikationen zu vermeiden, bitte immer referenznummer und bearbeitungs nummer angeben. Adressanderungen bitte immer so schell wie moglich mitteilen Anbei ein anmeldeformular,


    LUIS ALBERTO

    VICE PRESIDENT

    AntwortenLöschen
  81. Hallo, Andy!
    Auch ich habe heute diese Post erhalten,habe mich auch gefragt warum ich gewonnen haben soll, wo ich doch nie Lotto spiele.
    Ich ärgere mich über solche hinterlistige Post, wo die Leute in meinen Augen nur abgezockt werden sollen.
    Mein erster Gedanke war der Verbraucherzentrale den Brief zu übergeben, aber ich glaube die Polizei ist da wohl besser.
    Es ist schlicht und einfach eine Frechheit.

    AntwortenLöschen
  82. Viele Grüße aus Rheinland-Pfalz

    Na, da haben wir ja von der Gewinnsumme gewonnen! Bei uns sind es stolze 1.915.810 EUREN. Wieder von Euro Millions, Int `l Lotto Commission, International Promotions Prize, diesmal aus Madrid und Lissabon. Unser Brief ist aus Portugal. Der Gewinner wird namentlich im Brief nicht aufgeführt. Selbst wenn, nem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen. Bei den vielen Gewinnzusagen käme wohl kaum was bei rum. Es gibt einfach zu wenig Multimillionäre, die zu dummen Betrügern werden, die man dann verklagen könnte. Ist aber auch zu ärgerlich, wo wir doch alle das Geld so gut gebrauchen könnten. Was solls, gehn wir halt weiter ehrlich unsere Brötchen verdienen und behalten unser Geld für
    uns ,-)), nicht, dass ich was gegen Frau Mirea Mendez hätte, Gott bewahre.

    AntwortenLöschen
  83. Hallo aus Luxembourg .Habe heute auch einen Brief bekommen von "Loteria Primitiva"
    C/L ALCALA, n° 10
    C.P 28001 Madrid,Espana
    Hätte angeblich €650,000.00 gewonnen.Kontakt: SR.FLORENTINO PEREZ
    Telf: +34 672 925 994/ Fax/ +34 911 881 322
    Presidente: SR. Ramon Calderon

    Den Brief abgestempelt Palma / Balears

    AntwortenLöschen
  84. Hallo aus Bayern

    Auch hier gibt es Wunder!
    Ein Lottogewinn, ohne Lotto gespielt zu haben!

    Offensichtlich wird der Loteria primitiva der Hintern aber etwas heiß, denn sie hat schon wieder eine neue Adresse:
    Plaza del Espana No 101 Piso 2D

    Und die DEVINE SECURITY SA , bei der der Gewinn hinterlegt sein soll, existiert nicht!
    Genauso wenig wie der Gewinn!!

    Ich werde die Spanischen Finanzbehörden über den Betrug informieren!
    28009 Madrid. Spain

    AntwortenLöschen
  85. Hallo aus Ammerland

    Ich habe auch so ein Brief im Mai bekommen, da dumme weise hab ich das Geld überwiesen(da hab ich keine Internet gehabt, könnte Warnung nicht lesen). Jetzt suche ich Personen die auch betroffen sind. Könnten wir zusammen etwas unternehmen?
    Melden sie sich unter E-Mail iporada@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  86. Und es wird weiter probiert!
    Habe Heute auch eine solch nette Gewinnbenachrichtigung bekommen!
    Kurz mal www gefragt und schon sehen Wir es nimmt kein Ende!
    Aber zum Ofenzünden reicht das Papier aus! :-)
    Gruß aus Bremen
    J.

    AntwortenLöschen
  87. habe im laufe der woche so ein schreiben bekommen und heute rief der typ an und wollte nur die adressdaten vergleichen. Er sagte er meldet sich in ein paar tagen noch mal, um mir mitzuteilen auf welchem wege ich den gewinn dann erhalte.der soll ruhig noch mal anrufen,werde ihn dann auf diese seite verweisen.

    AntwortenLöschen
  88. Ja unglaublich! ich habe heute auch so eine Gewinnbenachrichtigung bekommen, eine million Euro!!! ich habe gleich mein Antragsvertreter DR FERNADEZ GOMEZ angerufen. Er war nicht so glücklich über mein Anruf, er dürfte mit mir kein spanisch reden. Das fande ich schon sehr merkwürdig, ich rufe in Spanien ein Spanier an und er spricht deutsch oder englich!!
    Ich habe viele Fragen gestellt, das passte ihn nicht und sagte: wenn ich kein Interesse hätte konnte ich es auch lassen! HE! ich habe ihn dazu gesagt; wer hat keine Interesse an eine Million Euro???!! Naja ich sollte heute noch ein Fax schicken, habe natürlich nicht gemacht.
    Ich bin froh, dass ich ins Internet geschaut habe. Ich dake alle, die das ermöglicht haben und die Menschen Rat geben. DANKE!

    AntwortenLöschen
  89. Hallo auch Nürnberg ist im Gewinnfieber ??????????

    bestens den Brief Vernichten

    AntwortenLöschen
  90. Hallo aus der Schweiz

    Brief von der Loteria Primitiva

    Welch treffender Name!!!

    Schöne Weihnacht

    Roland

    AntwortenLöschen
  91. Die Schweiz scheint nun auch mit Lottoglücksgewinnern beliefert zu werden. Schön wäre es ja, dann könnte ich auch etwas zum Renomée des reichen Landes beitragen. :-)
    Und ich habe mir schon meine Frühpension vorgestellt! :-))
    Meine Betreuerin heisst Laura Fenandez. Das hört sich nach einem spanischen Briefeschreiber mit Spachfehler an, nebst anderen grammatischen und orthographischen.
    Jedenfalls herzlichen Dank für den Hinweis. Übrigens hast du einen lustigen Schreibstil. Ich musste lachen.
    Schöne Festtage
    phil

    AntwortenLöschen
  92. Hallo Andy
    Jetzt ist es auch im Emsland angekommen.715810 Euro gewonnen,
    natürlich 10% geht an die Grupo Bilbao Sicherheitsfirma,die hatte meinen Namen bei der Lotterie an gemeldet.
    Ich wollte auch schon einen Anwalt einschalten.Gut das es ein Internet gibt.

    AntwortenLöschen
  93. Hallo, auch in Rheinland-Pfalz ist es nun angekommen. 985.510.00€ hab ich gewonnen. Mein Ansprechpartner ist Herr ALTON LUCAS.Auch ich bin verpflichtet 10% Gewinnsteuer nach erhalt des Gewinns abzugeben.
    Die jetzige Adresse lautet
    Calle Aroyo No. 10 Piso ID
    28008 Madrid, Espana
    Werde es heute noch der Polizei überreichen.
    Danke das es Internet gibt.

    AntwortenLöschen
  94. Hi

    Hey, vielen Dank aber auch. Habe Heute den 4 Feb. 2010 auch so ein Brief bekommen^^
    985.510.00 Euro Gewonnen!!!!
    Sonen Mist dachte ich, hab ja nirgens mitgespielt^^
    Und woher haben die meine Adresse, bin ja nich von hier, wo ich derzeit Wohne!
    Und Google mal und^^ na was wohl...
    Wenn ich die mistsau kriegen könnte. hmm°°

    Vielen dank Andy, das Du dass gleich Gepostet hast.

    Vielen Dank

    MFG Mario aus Niederösterreich ^^bin aber Schweizer^^

    AntwortenLöschen
  95. hallo leute!
    habe auch einen brief erhalten.
    habe schon ein fax weggeschickt, habe leider
    daran geglaubt.was soll ich machen???
    wer kann mir da weiterhelfen?!
    schreibt wenn ihr weiter wisst, danke

    AntwortenLöschen
  96. Hallo
    auch wir sind glückliche Gewinner. Haben schon ein neues Auto bestellt! ;-)
    Die Leute sollte man in ein Spanisches Jesuitenkloster sperren.

    Voll die Verarsche, lasst euch nicht austricksen!

    AntwortenLöschen
  97. hallo Andy!

    Grüsse aus dem südlichen Niederösterreich,genauer aus Bad Erlach !
    Auch ich habe bereits den sechsten solcher Briefe erhalten,ich
    habe diesen schon nur mehr aus gaude, aber ohne Kontodaten retour gesandt,da wollten sie ,dass ich per West-union bereits bei 2.500.00Euro an sie überweise, nur da warten sie lange darauf!also auch von mir dringende Warnung vor solchen Schurken,dass ist kriminal-reif !
    Grüsse aus Österreich-Bezirk Wr. Neustadt

    AntwortenLöschen
  98. Hallo,

    habe heute auch so ein Schreiben erhalten.

    Schon die Qualität des Anschreibens sollte
    einen Menschen mit gesundem Menschenverstand zum zweifeln bringen.

    Wenn tatsächlich jeder hundertste anbeisst
    und Geld überweist, wäre es mal an der Zeit diese
    Verbrecher strafechtlich zu belangen.

    Grüsse aus Kreuzlingen (Schweiz)

    AntwortenLöschen
  99. Hallo zusammen,

    gestern habe ich ebenfalls 785.510,00 Euro gewonnen.

    Man hat denn noch keiner Strafantrag gestellt?

    Grüsse aus Altenberge

    AntwortenLöschen
  100. Hallo

    übrigens der Sitz der Firma ist derzeit:

    Avda De La Constiticion 48
    Bloque6
    28009 Madrid
    Info-line 0034688256723

    und unser Ansprechpartner lässt folgende Telefonnummer weiterschalten
    0034671858331
    und Fax ist
    0034950950721

    Zur Zeit scheint das deutsche Telefonbuch mit dem Buchstaben J dran zu sein.

    Strafantrag ist gestellt

    Grüsse
    aus Altenberge

    AntwortenLöschen
  101. Hallo aus Rheinland Pfalz.
    Da muss ja richtig viel Geld sein? Denn auch ich habe per e-Mail eine Benachrichtigung bekommen!über 600 HT euronen:
    Lach...
    Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73) E mail Adresse das Sechs Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.(935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)

    Herzlichen gluckwunsch.
    Wenden Sie sich bitte an die Anspr&#137335;he Agent sofort f僡 die 鈁ertragung das Gewinne Fullen Sie Bitte die unten Folgen fomular.

    Also, es gibt ja nix was es nicht gibt. Finger weg!

    AntwortenLöschen
  102. Erhielt ein Brief von Spanien, mit spanische Briefmarke. Ich habe 600 000 Tausen Eur. gewonnen. Geil oder? Dafür dass ich ni wo gespielt habe.



    ALSO: FINGER WEG

    AntwortenLöschen
  103. Jetzt auch in Österreich unterwegs:
    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG
    VON SITZ DES VIZE PRASIDENTEN INTERNATIONALE PROMOTIOM-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ NUMMER: 37-V
    DATUM: 20/04/2010

    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste LOTTO
    PROGRAMM an 4/04/2010 erschienen ist.
    Ihr E-mail wurde auf dem los mit dir nummer: 025.16464592.750 registried.
    Die Gewinngluecksnummer: 12 15 35 42 43 , haben in der 2. Kategorie
    gewonnen.
    Sie sind damit gewinner von: EURO 678.345,79(SECHS HUNDERT UND
    ACHTUNDSIEBZIG TAUSEND DREI HUNDERT UND FUENFUNDVIERZIG EURO UND
    NEUNUNDSIEBZIG ZENT)
    Die summe hat 5 Personen in die 2 Kategorie gewonnen .
    HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen
    versichert. Um keine komplikationen bei der
    abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle
    mitteilung , diskret zu behandeln.,es ist ein teil
    unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen ei n en reibunglosen
    Ablauf. Alle gewinner werden per computer aus
    45.000 namen aus ganz europa ,asien, australien und amerika als teil unserer
    Internationalen promotion programms
    ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.

    Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Frau S.Iscla bei der
    sicherheitfirma MUTUA SEGUROS & FINANCE S.A. on Tel: 0034-634-176-182 , und
    email: mutuaseguro.inc@ozu.es
    Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 15/05/2010
    Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht
    zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA.Folglich werden Sie
    erfordert werden, sich zu Ihren Ansprechen zu beeilen.
    WI CHTIG: Um verzogerungen und komplikationen zu vermeiden, bitte immer
    referenznummer und gewinngluecksnummer angeben.
    Adressanderungen bitte immer so schnell wie moglich mitteilen Anbei ein
    anmeldeformular, ausfullen und zuruck Per fax 0034 912 919 576 . Bitte
    kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Frau S.Iscla bei der
    sicherheitfirma MUTUA SEGUROS & FINANCE S.A.
    Mit freundliche Gruesse
    VICE PRESIDENT ANTONIO HEMEZ.

    Sincerement,
    La Secretaire
    Maria Garcia.
    NEU: WEB.DE DSL für 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
    http://produkte.web.de/go/02/

    Eigenartig - da schickt die Spanische Lotterie von einer web.de Adresse, die es bei Antwortschreiben gar nicht gibt... ;-)

    Wenn man aber antwortet und den Gewinn anfordert (den Spaß hab ich mir gemacht) bekommt man ein PDF und:

    Lieber Gewinner,

    Siehe Befestigung für Zahlungsverarbeitungsform. Füllen Sie bitte aus und
    schicken zu uns über E-Mailbefestigung oder durch Fax 0034 917 693 036
    zurück.

    Die Telefonnumer ist 0034 634 176 182

    Sobald Wir die Details empfangen, wird unsere Firma fortfahren, Ihre
    siegreiche Bescheinigung und Genehmigung von der Lotterienfirma zu
    verschaffen, danach wird unsere Bank Sie uber Ihre Zahlung kontaktieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    S.Iscla

    Und jetzt ab in den Spam-Ordner...

    AntwortenLöschen
  104. 7.5.2010
    Ja hallo, V O R S I C H T, die Gewinne finden jetzt auch schon den Bay. Wald.
    Heute die Mitteilung erhalt Gewinn über 800.000,--€ !!!!!!!!!!!!!!!
    Also Vorsicht es findet wieder eine "Ausschüttun " statt. Das müsste man ans Fernsehen schicken, die glaube ich tun mehr um solche Machenschaften aufzudecken als die Kripo.

    Grüße aus dem Wald
    S.V.

    AntwortenLöschen
  105. ich habe natürlich auch so ein Brief erhalten per mail.
    Kam mir aber gleich "SPANISCH" vor.
    Schnell gegoogelt und schon entlarvt.

    Danke Andi

    AntwortenLöschen
  106. so ich habe heute auch eine naicht bekommen ich hätte 678.345,79 euro gewonnen (eigenartige zahlenfolge) hab mir keine weiterren gedanken gemacht und gleich mit meinen leuten überlegt was wir uns kaufen... dachte mir dennoch wann ich denn bitte in spanien lotto gespielt habe... hab den namen dieses "vize präsidenten" mal gegoogelt und hab ihn ja voll erwischt... schade eigentlich das geld wäre mir ganz gut gekommen hätte mir endlich neues studio einrichten können und prifesionelle cd´s aufnehmen können... ach übrigends wer trotz aller meldungen hier sich bei der lotteria gemeldet hat soll mal bitte bescheid sagen wenn er was gewinnt da könn wir ja party machen xD wäre übrigends dabei wenn es ums einklagen & o geht.. MFG
    VOLCOMbrot@web.de

    AntwortenLöschen
  107. Gegenfrage: Wer hat das Schreiben denn noch nicht bekommen? Hab schon dreimal gewonnen dieses Jahr. :)

    AntwortenLöschen
  108. Heute habe ich gewonnen, das J in Sachsen-Anhalt ist an der Reihe und ich bin die Glückliche!!!
    925,500,00 Euro, juchhuuuu!
    Wiklich primitiv, diese Loteria Primitiva.

    AntwortenLöschen
  109. Hi, habe heute auch einen solchen Brief erhalten. 925.500,00 €... Wäre geil, habe direkt über Hausbau etc. nachgedacht.
    Kam mir auch etwas Spanisch vor auch wenn der Brief aus Portugal stammt. bin dann auf dein thread gestoßen. Danke! Schön, dass so viele antworten. da sieht man, wenn die 2008 schon 925.500 mit dem gleichen Layout wie heute verschenken, kann da wirklich was nicht stimmen :-)
    übrigens soll man der öffentlichkeit nix erzählen, weil die ja vielleicht auch deinen Nachbarn abzocken wollen.
    Das sollte man dem Verbraucherschutz melden...
    Danke nochmal und viel Glück bei ehrlichen Gewinnspielen

    AntwortenLöschen
  110. Die Loteria Primitiva ist eine staatliche spanische Lottogesellschaft, die mit diesen Briefen nichts zu tun hat. Da versuchen Betrüger an das Geld anderer Leute zu kommen. Die Primitiva ist fast gleich dem deutschen Lotto 6aus49 oder ähnliche. Also hat Primitiva auch keine Kundendaten. Wer gewinnt und holt seinen Gewinn nicht selber ab, dann ist er verfallen. Niemals schreibt euch Primitiva an. Ich weiss das, ich wohne in Spanien und spiele selber bei Primitiva Lotto.
    Gruss
    Uwe

    AntwortenLöschen
  111. hallo leute

    Ich dreh durch Endlich ist Schluß mit meinem MINUS
    915.870 Euro gewonnen.Sagt zumindest JUAN PEREZ oder noch besser mein persönlicher RATGEBER:Walter
    Edwards.25 e-mails aber leider keine Einsicht mein ganzes Jammern hat nichts geholfen.Wenn ich
    nicht die 510 Euro bezahle kann mein Gewinn nicht geschickt werden.Platz und weg sind Sie die Nie da gewesenen 915.870 Euro....
    Also Leute FINGER WEG das ist ein Fake

    Liebe Grüße Gerald Fellner STMK/Austria

    AntwortenLöschen
  112. Mahlzeit !!!

    Habe heute ebenfalls diese dupiose Mitteilung erhalten.
    Im ersten Moment war ich völlig von den socken...
    Auffällig ist ja nun wirklich die Aufmachung des Briefes und es ähnelt sich haargenau mit den oben genannten Kommentaren... ungeheuerlich !
    Habe einen guten Freund angerufen, ihm von dieser Sache berichtet worauf er mir geraten hat, doch einmal ins Internet zu schauen... und ... Bingo !!!

    Ich danke allen Betroffenen für Ihren Kommentar.... hat mir sehr geholfen !!!

    Gruß aus Norddeutschland... genauer gesagt Dorum an der Nordse...

    Susanne

    AntwortenLöschen
  113. Heute ( 20.08.2010 )auch Gewinnbenachrichtigung aus Madrid bekommen.Wurde nach Landshut/Bayern gesendet.Gewinnsumme 915810,33€.Empfänger ist meine Frau,allerdings mit ihrem Mädchennamen,den sie schon seit Jahren nicht mehr verwendet.Also Aufgepasst und die Schreiben immer schön in den Müll..........

    AntwortenLöschen
  114. Hallo Leute,
    komme aus Rheinlandpfalz. Ich habe heute (22.August.2010) auch so einen Brief bekommen habe mich eigentlich auch schon gefreut :-).
    Aber ich habe natürlich zu erst im internet geforscht und bin auf die Seite gekommen.
    Danke an euch allen dass es diese Seite mit diesen Kommentaren gibt. Soll ich dieses brief an die Polizei weitergeben? Bringt das überhaupt was. Bei mir war die Adresse nur anders. Capitan Haya N 19 Puerta5. Meine gewinnsumme wäre 1.000.000 Euro :-)

    AntwortenLöschen
  115. Heute am 27.08.2010 hat mein Mann ebenfalls einen solchen Brief erhalten. Man muß eben genau hinsehen und stellt dann fest das alles nur Betrug ist. Kann man da nicht mal einen Riegel vorschieben ???? Es ist doch im Internett alles möglich!!! Vom Betrug zu Ehrlichkeit! Wo soll das noch enden???

    AntwortenLöschen
  116. Achtung!
    Interessante Mitteilung und natürlich nicht an mich direkt adressiert.
    Klingt extrem verführerisch und ist aber trotzdem ein ganz böser Scherz, über den ich überhaupt nicht lachen kann.
    Dafür habe ich den Inhalt dieses Briefs an KONKRET weitergeleitet.
    Also, lasst Euch bitte nicht täuschen.
    Liebe Grüße aus Mödling, Österreich sendet RedAlf!

    INTERNATIONALE LOTTO/BONO LOTTO PROGRAMM
    MADRID OFFICE
    OFFIZIELLE MITTEILUNG
    VOM SITZ DES PRAESIDENTEN
    INTERNATIONALE PROMOTION-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ-NUMMER: ULP44/654560010/NHM
    TEL: + 34 - 679-116-345
    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRICHTIGUNG

    Wir sind erfreut, ihnen mitteilen zu konnen, dass die Gewinnliste
    INTERNATIONALE LOTTO/BONO LOTTO PROGRAMM am 2. Januar 2010 erschienen
    ist, vorbei?Co-organisiert vom World Tourism Organization/Spanish Ministerio
    de Tourismo . Dir offizielle Liste der Gewinner erschien am 20. Februar
    2010, Ihre E-mailadresse wurde auf dem Los mit der Nummer: 000442002 und
    mit der

    Seriennummer: 2113-09 registriert. Die Glucksnummer: 10-16-25-41-46, hat
    in der zweiten Kategorie gewonnen.
    Sie sind damit Gewinner von: €935, 470.00 (NEUNHUNDERTFUENFUNDDREISSIG
    TAUSEND UND VIERHUNDERTSIEBZIG EURO.) Die Summe ergibt eine
    Gewinnausschuttung von.€25,257,690,00 (FUENFUNDZWANZIG MILLIONEN, ZWEI-
    HUNDERTSIEBENUNDFUENFZIGTAUSEND-SECHSHUNDERTUNDNEUNZIG EURO). Die
    Summe wurde durch 27 Gewinnern aus der gleichen Kategorie geteilt.
    HERZLICHEN GLUECKWUNSCH!!!

    Der Gewinn ist bei einer Sicherheitsfirma hinterlegt und in Ihren Namen
    versichert. Um keine Komplikationen bei der Abwicklung der Zahlung zu
    verursachen, bitten wir Sie, diese offizielle Mitteilung, diskret zu
    behandeln, denn dies ist Teil unseres Sicherheitsprotokolls und garantiert
    Ihnen
    einen reibunglosen Ablauf.

    Alle Gewinner werden per Computer aus 45.000.00 Namen und E-mails aus ganz
    Europa, Asien ,Australien und Amerika, als Teil unseres internationalen
    Promotionprogramms ausgewählt, welches wir einmal im Jahr veranstalten.

    ATLANTICO BILBAO
    SICHERHEITSFIRMA-UNTERNEHMEN S.L
    AUSLANDSANSPRECHPARTNER : DR. ANTONIO MATINEZ
    E-mail :atlantico@consultant.com
    Tel : + 34 - 680 - 349 - 414
    Fax : + 34 - 679 - 551 - 377

    Bitte denken Sie daran: jeder Gewinnanspruch muss bis zum 30 September
    2010 angemeldet sein. Jeder nicht angemeldete Gewinnanspruch verfällt und
    geht zurueck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA. Bitte denken Sie auch
    daran, dass 5% Ihres Gewinnes an die Sicherheitsfirma ATLANTICO BILBAO
    SEGUROS S.L geht. Die 5% sind erst nach Erhalt des Gewinnes faellig, da der
    Gewinn auf Ihrem Namen versichert ist.

    BITTE AUSFUELLEN: DEIN DATAS AUS UNTEN.
    1. VORNAME :
    2. NACHNAMEN :
    3. ADRESSE : PLZ / ORT :
    4. NATIONALITAT : BERUF :
    5. GEBURTSDATUM :
    6. STAAT :
    7. TELEFON :
    8. MOBIL :
    9. FAX :
    10.GESCHLECHT :
    11. E-MAILADRESSE :

    Die oben genannten
    Anforderungen sind erforderlich.
    Glueckwuensche noch einmal.

    Herzlichst
    Herr Raul Gonzales

    AntwortenLöschen
  117. Mensch ist das ein schöner Tag heute!
    Post per E-Mail von Maria Garcia:-) ich hätte Geld gewonnen, obwohl ich noch nie was gespielt habe

    hier das Original:


    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG
    VON SITZ DES VIZE PRASIDENTEN INTERNATIONALE PROMOTIOM-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ NUMMER: 37-V
    DATUM: 15/09/2010

    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste LOTTO
    PROGRAMM an 28/8/2010 erschienen ist. Ihr E-mail wurde auf dem los mit dir nummer: 025.16464592.750 registried.
    Die Gewinngluecksnummer: 12 15 35 42 43 , haben in der 2. Kategorie
    gewonnen. Sie sind damit gewinner von: EURO 678.345,79(SECHS HUNDERT UND ACHTUNDSIEBZIG TAUSEND DREI HUNDERT UND FUENFUNDVIERZIG EURO UND NEUNUNDSIEBZIG ZENT) Die summe hat 5 Personen in die 2 Kategorie gewonnen . HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen
    versichert. Um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung , diskret zu behandeln.,es ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen ei n en reibunglosen Ablauf. Alle gewinner werden per computer aus 45.000 namen aus ganz europa ,asien, australien und amerika als teil unserer Internationalen promotion programms
    ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.
    Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Frau S.Iscla bei der sicherheitfirma MUTUA SEGUROS & FINANCE S.A. on Tel: 0034-672-561-527 , und email: mutua_seguro.inc@ozu.es

    Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 25/10/2010 Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA.Folglich werden Sie erfordert werden, sich zu Ihren Ansprechen zu beeilen.
    WI CHTIG: Um verzogerungen und komplikationen zu vermeiden, bitte immer referenznummer und gewinngluecksnummer angeben.
    Adressanderungen bitte immer so schnell wie moglich mitteilen Anbei ein anmeldeformular, ausfullen und zuruck Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Frau S.Iscla bei der sicherheitfirma MUTUA SEGUROS & FINANCE S.A.

    Mit freundliche Gruesse
    VICE PRESIDENT ANTONIO HEMEZ.

    Sincerement,
    La Secretaire
    Maria Garcia.



    Leute Finger weg...lacht drüber und ab zum Mülleimer:-)

    AntwortenLöschen
  118. hi
    habe diese Mail heute an die Kripo weitergeleitet,
    damit diese Sache (Betrug) endlich mal ein Ende findet. Woher beziehen diese Leute unsere Mail- bzw. andere Kontaktadressen?
    Gruß Klaus

    AntwortenLöschen
  119. Hallo ihr Millionäre,
    Ich habe gestern einen Beitrag in der Tv-Sendung Akte 2010 gesehen.Dabei ging es auch um die dubiose Loteria Primitiva.Ein älteres Ehepaar(Mitte 60zig) wurde dort um sage und schreibe 500 000 EURO betrogen.Was ich mich aber im Verlauf der Sendung immer wieder gefragt habe ist die Frage wieso man nur so leichtgläubig sein kann.(dazu hätte man die Sendung sehen müssen)

    AntwortenLöschen
  120. ALso mal nebenbei, ich habe auch so einen Brief bekommen, aber eure Kommentare machen mich stuztig. Ihr sagt alle, dass ihr beruhigt wäret, dass ihr nun Gleichgesinnte gefunden habt und daraus wisst, dass es ein FAKE ist. Nur schreibt keiner von euch eine Begründeung, weshlab es ein Fake ist? Wozu Wasserzeichen etc. wenn es nicht erforderlich ist und somit Leute den Gewinn nicht abholen. Was ist schlimm daran die Bankdaten rauszugeben? Die können EH NICHTS damit machen.
    Ich will wissen wie der Fake funktionieren soll uind nicht gesagt bekommen: Es ist ein Fake, denn ich hab ja auch so einen Brief bekommen, dem ich nicht nachgegangen bin.

    AntwortenLöschen
  121. Heute (15.10.2010) habe ich gewonnen, Ostholstein an der schönen Ostsee ist an der Reihe und ich bin die Glückliche(39Jahre)!!!
    925,500,00 Euro, juchhuuuu!
    übrigens der Sitz der Firma ist derzeit:

    Calle Pinzon,42.
    28025,Madrid-Spain.
    Tel:0034-656 403 700
    Fax0034 911 414 285.
    Immer schön Augen auf!!!

    AntwortenLöschen
  122. Hallo alle zusammen!

    Meine Mutter hat gestern, den 25.10.2010, wohnhaft in Wien (Österreich), ebenfalls solch einen Brief bekommen.

    Die haben anscheinend permanent eine neue Adresse:

    Loteria Primitiva
    AGIP (Seguros) Sicherheit Firma S.A
    Antragsvertreter: Herr Jaco Philipe

    Calle Romano n°19, Planta 5
    28008, Madrid Spain

    Tel: 0034 656 403 700
    Fax: 0034 911 849 924

    Wie kann man sich gegen solchen Abschaum zur wehr setzen? Wie schaut es mit dem Datenschutz aus? usw.........

    Mit freundlichen Grüssen aus Wien (Österreich)

    AntwortenLöschen
  123. Dankeschön !!!!!! ES IST ALLES VERARSCHUNG !!!!!!! HAHAHA FAST EIN MILLION GEWONNEN

    AntwortenLöschen
  124. Hab heute 03.11,2010, per Post frankierten
    Brief erhalten

    Absender:
    Loteria Primitiva
    Plaza Romano No 19 Planta 5
    28011 Madrid

    Persönlicher Betreuer: Frau Laura Vernandez

    Stutzig gemacht hat mich folgendes:

    -Briefstempel aus Bologna (Italien)
    -schlechte Fotokopien
    -schreibfehler
    -Kopierte Stempel
    -keine Unterschriften

    -l0% des Gwinnes für die Sicherheitsfirma
    Mapfre Seguros Spain S.A
    Paseo de Recoletos, 223
    28004 Madrid - sogar mit E-mailadresse
    mapfremadrid@financier.com

    - auf dem Anmeldeformular zur Anmeldung des Gewinnanspruchs wird eine Kopie des Passes
    verlangt !!! (das kann doch nicht sein)

    Also kurz träumen und den Brief wegschmeissen !

    AntwortenLöschen
  125. ich habe heute meinen Brief aus Portugal bekommen..angeblicher Absender (Poststempel am 5.11.2020) ist aber AGIP SEGUROS in Madrid !!!!
    Ich denke, der betrügerische Trick ergibt sich aus folgendem Hinweis in der Gewinnmitteilung: Zitat (mit Schreibfehlern): "Der Empfanger ist für die Uberweisungsgebühr des Gewinns in seinem/ihrem Land zustandig".
    Also zuerst Überweisungsgebühr bezahlen, dann Gewinn bekommen ??? !!!
    Da kann man nur lachen und diejenigen bedauern, die auf so etwas hereinfallen.

    AntwortenLöschen
  126. jetz auch in die schweiz gekommen. gratulation zum Gewinn von Euro :1.915.810 aber mit Verlangen von allen persönlichen Daten. Mit anderen Worten : ein hochgradiger Schwindel! T.

    AntwortenLöschen
  127. Hey vielen dank für die Information..
    Dachte mir auch schon selber, dass da irgendetwas nicht stimmen könnte, deshalb bin ich sofort ins Internet gegangen um nach zu schauen .

    Gibts doch gar nicht..so eine Betrügerei

    AntwortenLöschen
  128. Die Verbrecher kommen bis nach Mittelfranken(ERH)!!!! Na super, hab`s bei der POLIZEI in Briefkasten gesteckt!!! (Geld macht nicht Glücklich.)

    Danke Amigos

    AntwortenLöschen
  129. und noch einer.
    Hier die Telefonnummer um den Gewinn abzuhohlen:
    0034 634 142 473 und Fax: 0034 917 903 754.

    das sind wohl die interessantesten Angaben um diese Arschlöcher zu finden

    Dank&Gruss

    AntwortenLöschen
  130. Hallo Leute!
    Auch in Kärnten gibt es Weihnachtsgeld aus Spanien. Die Firma wohnt inzwischen am Plaza Romano, N19 Planta5, 28011 Madrid, das Geld ist hinterlegt bei Crystal Line Security Network S.A.
    Habe den Brief der Polizei übergeben

    AntwortenLöschen
  131. können wir mal telefonieren? habe heute auch so ein brief bekommen Gruss Casado

    AntwortenLöschen
  132. Tada, auch ich (24) bin nun glückliche Lotto-Millionärin :)

    CALLE AROYO NO. 10 PISO
    28008 MADRID. SPAIN
    TEL: 0034 699-830-824


    VON: DER SCHREIBTISCH VOM VIZEPRÄSIDENTEN.
    INTERNATIONALE BEFÖRDERUNGEN/PREIS ZUERKENNEN ABT.
    Bearbeitungsnummer: E/0117/IPD
    GRUPPE NR: NN /53365789321/080

    AUFMERKSAMKEITSBEGÜNSTIGTER
    BETREFF NR: NG/112551256003/007 !ACHTUNG!


    Hiermit informieren wir Sie darúber, dass Sie durch Ihre Teilnahme bei dem LA PRIMITIVA PROGRAM
    28/ DEC, 2010, mit Ihrer namentlichen Registrierung vom 04-JAN- 2011 unter der Losnummer 031-112-841 mit der Seriennummer 3214-07, automatisch fúr die Losziehung der 3 (dritten) Kategorie unter Ihrer persónlichen GLÚCKSNUMMER 11-22-37-34-44-49 angemeldet wurden.

    In dem Jackpott der 3 Kategorie, befanden sich unglaubliche €25,257,690,00 (EURO FUENF UND ZWANZIG MILLIONEN, ZWEI HUNDERT SIEBEN UND FUENFZIG TAUSEND, SECHSHUNDERT UND NEUNZIG). Die Summe wurde durch 23 Gewinnern aus der gleichen Kategorie geteilt.
    Sie dúrfen sich zu den glúcklichen Gewinnern dieses Jackpotts záhlen, und haben somit insgesamt €1,098,160.43 (Euro Eine Million Achtundneunzig Tausend Einhundert Sechzig, Dreiundvierzig Cent) gewonnen. Herzlichen Glúckwunsch!!!

    Ihr Gewinn wird momentan unter Ihrem Namen bzw unter GRUPPE NR: NN/53365789321/080, bei unserer Sicherheitsfirma verwart. Da es sich bei Ihrem Gewinn um einen grósseren Betrag handelt, móchten wir Sie in Ihrem interesse darum bitten, diese Angaben, insbesondere Ihren Code, niemandem anzuvertrauen, damit gewahrleistet ist, dass Sie den alleinigen Anspruch auf Ihren bereits oben genannten Gewinn haben.

    Um Ihren Lotteriegewinn zu beanspruchen, wenden Sie sich bitte an den Ueberweisungsleiter, PINTO GARCIA Auslandsoperation LA CAIXA BANK ES unter der Telefonnummer: 0034 672 544 565, Fax: 0034 911 820 388,E-Mail:info.lacaixabank@umail.net damit wir Ihnen Ihren Gewinn auszahlen, bzw auf das Konto Ihres Wunsches úberweisen kónnen.

    Bitte beachten Sie, dass jeder Gewinn nur bis zum 18 March -2011 ausgehándigt werden kann, da ansonsten Ihr Anspruch auf das Geld ungúltig ist, und danach Eigentum des MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA WIRD!
    Ausserdem informieren wir Sie darúber, dass Ihr Gewinn bis zu Ihrer Anfrage bei der LA CAIXA BANK ES unter Ihrem Namen versichert wurde und daher dieser Bank 10% Ihres Gewinns zustehen. Die LA CAIXA BANK ES. wúnscht Ihnen viel Spass mit Ihrem Gewinn!


    LA CAIXA BANK.ES
    Auslandsoperation Manager: HERR PINTO GARCIA
    E mail : info.lacaixabank@umail.net
    Tel : + 34 - 672 - 544 - 565
    Fax : + 34 - 911 - 820 - 388



    BITTE AUSFUILLEN DEIN DATAS AUS UNTEN.(BESCHEINIGEN SIE BANKSCHECK)

    1. NAME :
    2 NACH NAMEN : PLZ :
    3. ADRESSE :
    4. NATIONALITAT : BERUF :
    5. GEBURTSDATUM :
    6. STAT :
    7. TELEFON :
    8. MOBIL :
    9. FAX :
    10.GESCHLECHT : HERR : ODER FRAU :
    11.IHRE E-MAIL :


    ZAHLUNGSARTEN - TELEGRAFISCHE ÜBERTR
    (A) Banküberweisung (B) bestätigten Schecks BITTE PER SCHECK SCHICKEN !!!


    NAME DER BANK :.............................. BANKKONTO :..................................

    Bankleitzahl: / SWIFT CODE :........................... BANK ADRESSE :.....................


    Note:Ihren Namen wird nicht Veroffentlichen aber wird durch Elektronik Intelligent Data Base gepruft werden Die oben genannten Anforderungen sind erforderlich
    herzlich Gluckwunsch noch einmal.

    Herr David Alonso



    Oeffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00uhr-17:00 Uhr. Samstag 09:00-14:00

    AntwortenLöschen
  133. Auch 2011 immer noch kein Ende dieser Betrügerein! Das Zertifikat kam per E-Mail am 21.02.2011 Schaut alles so echt aus, das Wasserzeichen, die Signatur.. Gott sei Dank habe ich dann auf meinen Mann gehört und den Namen der Lotto Gesellschaft gegoogelt und bin dann auf diese Seite gestoßen, warum kann man nichts gegen diese Leute unternehmen,immer noch finden sie anscheinend Opfer, die auf sie reinfallen, ehrliche, anständige Menschen werden hinters Licht geführt und um ihr Geld gebracht.. DANKE GOOGLE, wer weiß, ob ich nicht in den nächsten Tagen einmal bei der Bank angerufen hätte..

    AntwortenLöschen
  134. Ja, ja auch wir Hessen haben Glück im Lotto.
    Habe 925,500.00 € gewonnen.
    Mein Antragsvertreter ist der Herr JACO PHILIPE der ist nämlich ein Manager und nicht nur irgendein Manager nein er ist AUSLANDSKOORDINATIONSMANAGER von AGIP (SEGUROS)SICHERHEIT FIRMA S.A
    Adresse:
    CALLE PINZON, 42
    28025,Madrid-Spain
    Tel: 00 34-656 403 700
    Fax: 00 34 911 849 924

    Also ab in die Tonne, oder mit dem Enkelchen flotte Papierfliegerchen basteln. :-)

    Gruß vom Klaus

    AntwortenLöschen
  135. Ich habe auch so einen Brief Bekommen

    Habe 925,500.00 € gewonnen.
    Mein Antragsvertreter ist der Herr JACO PHILIPE der ist nämlich ein Manager und nicht nur irgendein Manager nein er ist AUSLANDSKOORDINATIONSMANAGER von AGIP (SEGUROS)SICHERHEIT FIRMA S.A
    Adresse:
    CALLE PINZON, 42
    28025,Madrid-Spain
    Tel: 00 34-656 403 700
    Fax: 00 34 917 693 033 !!!Achtung selbe Briefe mit verschidene Fax nummern;))

    ...Wahrscheinlich werden unsere Daten ans Ausland Verkauft

    Gruß von Osman
    Sankt Augustin

    AntwortenLöschen
  136. Hallo Leute,

    ich habe heute auch ein Mail aus Spanien bekommen:
    ------------------------------------------------
    Lieber Gewinner,

    Ihre E-Mail-Adresse wurde als Gewinner des La Primitiva Loteria Espana ausgewдhlt gehalten 15. Mдrz 2011. Sie haben die Summe von EURO 678.345,79 (sechshundertsiebzig-Eight dreihundert und fьnfundvierzig Euro neunundsiebzig Cents Only, gewann in bar gutgeschrieben mit Referenznummer Datei: ESP/1245/114L/LOP Gewinnzahlen :7-9-19-23-27-41 unter die zweite Kategorie.

    Um fьr Ihren Anspruch, wenden Sie sich bitte mit MUTUA SEGURIDED SA Spanien

    Frau M.Gloriz

    Antwort E-Mail: seguromutua.inc@ozu.es

    Tel: 0034-672-561-527

    CATALINA ALVAREZ
    VICE PRESIDENT
    ------------------------------------------------
    Danke für die Warnungen
    LG

    AntwortenLöschen
  137. Und jetzt auch in Niedersachsen !!!

    Gewinne - Gewinne - Gewinne ......

    AntwortenLöschen
  138. Liebe Forum Leser,
    auch ich habe heute so eine fantastische Mitteilung erhalten. Eigentliich sollte man schon beim Lesen erkennen, dass es sich höchstwahrscheinlich um einen Betrug handelt.
    Die Aussage:
    Aus Sicherheitsgrьnden wurde ihr Gewinn versichert und wird nach Datenverifikation von der Lotterie Gesellschaft ausbezahlt. Anfallende Steuern und Kosten kцnnen aufgrund einer Versicherungspolice die in Ihrem Namen abgeschlossen wurde, nicht vom Gewinn abgezogen werden.
    sagt ja, da musst du zuerst einmal bezahlen dann könnte es sein, wenn du Glück hast, dass du etwas bekommst.
    Gründe solches Vorgehen abzulehnen sind:
    - Eine Versicherung schliesse ich dann ab wenn ich etwas habe das ich versichern will..
    - Ein Schreiben das sich nach meinem Namen erkundigt, ist sicher nicht an mich adressiert
    - Eine Institution welche über solche Summen verfügt, erstellt für so einen Betrag nicht so ein billiges Word Dokument
    - Die Menge an Fehlern in diesen Dokumenten zeigt absolute Unprofessionalität

    Herzlichen Glückwunsch an alle die bei solchen Einladungen, selbst wenn sie das Geld dringend benötigen würden, ein müdes Lächeln aufbringen können und sofort die Post in den Papierkorb werfen können.
    Wünsche allen von Herzen, dass sie auf eine gute Art und Weise ihren Geldbedarf decken können.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  139. Hallo Zusammen

    Als ich den Briefkasten öffnete flattert mir doch grad ein frankierter Brief aus Spanien entgegen. Ich kenne Niemanden in Spanien und war auch selbst noch nie dort. Vielleicht Freunde die mir was schicken wollten. Man öffne den Brief und hervorkommt ein Schreiben dass ich 950000 Euro gewonnen habe.
    Spanien hat ja auch finanzielle Probleme. Ich füll das Formular aus mit König Juan Carlos.
    Das Beste ist ja noch auf dem Schreiben soll man sich melden bis am 20. Dezember 2010!!! Wir haben das Jahr 2011.

    Also schöne Grüsse aus Basel (Schweiz)
    Fredy

    AntwortenLöschen
  140. ich hab auch so ein brief bekommen das ich gewonnen hab. ich hab bei so einem shit nicht mal mit gemacht habe das beste ist dass ganz unten der name von vize presidenten von spanien steht don jose elvis antonio wer ist der kerl kenntihn jemannd ........wie unprofessionel


    gruss aus stuttgart

    AntwortenLöschen
  141. ich hab das spielchen gemacht das sie doch ihre ansprüche direkt abziehen sollen...hahaha dan hab ich nichts mehr gehört

    AntwortenLöschen
  142. Hallo Gestern ne E Mail bekommen mit der selben Gewinn ankündigung ! Nur die Adresse ist anders ich soll mich per e-Mail an einen toniovegacorreos@yahoo.com melden oder Per Fax 0034 951-28-944 oder Tel. 0034678-946-625 !
    Das das ein Fake ist war mir auch bewusst nur die Hoffnung stirbt Bekanntlich zum Schluss deshalb habe ich nochmal genau hingeschaut und da steht das ich Gewonnen haben soll weil die meine E- Mail Adresse hatten was ja durchaus sein kann da diese ja rege gehandelt werde es gibt Millj. Daten im Netz von denen man nichts weis ! Fakt ist das es Betrug ist ich rate allen dazu die Mail zu Löschen oder die Briefe ungeöffnet Wegzuschmeißen ! Leider kann man gegen diese Typen nichts tun wer ne Idee hat bekommt die Hälfte von meinen 850.783.80 Euro ab ! LOL ! Und bei einer Gesamt Gewinnsumme von 16.401.259,00 Geteilt durch 17 Gewinner sind auch keine ( 850,783,80 Euro !) Immer gut Durchlesen das ist die halbe Miete

    AntwortenLöschen
  143. hallo leute
    Hey, vielen Dank aber auch. Habe Heute den 12,09,2011 auch so ein Brief bekommen^^
    815810,00 Euro Gewonnen!
    ich bin vor parr Jahren in Madrid gwesen hab ja nirgens mitgespielt
    Und woher haben die meine Adresse,
    Wenn ich die mistsau kriegen könnte. hmm°°

    Vielen dank leute das so ein link gibet meine erste gedanke war ins internet zu schaun und das hilfet viel
    & entschuldigung schreib fehler

    Vielen Dank

    MFG Singh

    AntwortenLöschen
  144. hallo, gestern haben meine eltern so einen brief bekommen-gewinnsumme über 700.000,- steht aber nichts mit loteria primitiva sondern eine anwaltskanzlei almeria ramirez abogardas, aus zaragoza spanien!!??? weiss jemand was darüber??

    AntwortenLöschen
  145. Ich habe heute morgen den gleichen Brief aus Madrid bekommen. Gewinnsumme 985.510,00 €!
    Es ist schon sehr auffällig, dass da nichts dran stimmen kann. Aber schön wäre es trotzdem gewesen! "smile"

    AntwortenLöschen
  146. Hallo zusammen,
    ich habe heute, also am 19.01.2012 ebenfalls auch eine Mail von Euromillion Espana bekommen (Loterias del Estado Spanien, Präsident Gonzales Hernandez, Internationale Promotion, contact@lotto.es)…
    Text:
    18.January 2012
    EUROMILLION AUSSCHUETTUNG INTERNATIONAL
    Wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse unseres INTERNATIONALEN WERBEPROGRAMMES das am 9. January 2012 veranstaltet wurde, mitzuteilen. Ihr Name entspricht der Ticketnummer :357-01467446-224 ,die mit den Gewinnzahlen :03-04-11-28-39+02-08 in der 3.Kategorie gewonnen hat.
    Somit steht Ihnen eine Gewinnauszahlung von � 1.725.810,00 (EINEMILLIONSIEBEN HUNDERT UND F�NFUNDZWANZIG TAUSEND, ACHT HUNDERT UND ZEHN EURO NULL CENT ) zu, die mit der REFERENZ Nr. 145 ZF 723 gekenzeichnet ist .
    Dieser Gewinn wird von Ihrer persoenlichen Ansprechpartnerin Frau Ana Garcia, Ocaso Seguros S.A., verwaltet.
    Aus Sicherheitsgr�nden wurde ihr Gewinn versichert und wird nach Datenverifikation von der spanischen Lotteriegesellschaft ausbezahlt. Anfallende Steuern k�nnen aufgrund einer Versicherungspolice die in Ihrem Namen abgeschlossen wurde, nicht vom Gewinn abgezogen werden.
    Um Ihren Gewinn zu beanspruchen, kontaktieren Sie bitte Ihre deutschsprachige Agentin : ANA GARCIA MOLINA, AUSF�HRENDE DIRECTRICE, AUSLANDSABTEILUNG OCASO S.A.
    Telefon : 0034632482552.
    Bitte fuellen Sie den unteren Abschnitt aus und faxen ihn an Frau Garcia unter 0034 917 692 837. Email: ocasoseguros_sa@consultant.com
    Alle Teilnehmer wurden, als Teil unseres Internationalen Werbeprogrammes in Asien, Europa, Nord- und S�damerika sowie Australien, durch ein Internet Computer Zufallsprogramm ausgew�hlt. Die 25000 Namen wurden von lhrem Agenten bei der Lotteriekomission gekauft. Wir m�chten Sie bitten; diese Mitteilung nicht an die �ffentlichkeit weiterzuleiten, bis Ihr Gewinn an Sie ausbezahlt wurde, da dies eine Vorkehrung unseres Sicherheitsprotokolles ist, um doppelte and korrupte Gewinnauszahlungen zu vermeiden sowie, dass dritte versuchen Ihren Gewinn f�r sich zu beanspruchen. Wir hoffen, dass sie mit Teil Ihres Gewinnes an unserem j�hrlichen 10.3 Millionen Gewinnspiel teilnehmen werden.
    Bitte beachten Sie, dass alle Gewinne bis sp�testens 15.February 2012 beansprucht werden m�ssen.
    Nach diesem Datum werden, im Falle einer nicht-Beanspruchung, alle Gewinnsummen an das spanische Wirtschaftsministerium weitergeleitet.
    Nochmals Herzlichen Gl�ckwunsch von allen unseren Mitarbeitern und Herzlichen Dank f�r ihre Teilnahme an unserem internationalen Promotionsprogrammes.
    Mit freundlichen Gr�ssen



    Ich bin froh, dass man hier Informationen über diese Betrugsmasche findet.

    LG, Florian

    AntwortenLöschen
  147. Hey, das ist mein Geld ;-)))) Hab genau das gleiche Schreiben bekommen. Vielleicht sollten wir mal eine Sammelklage versuchen :-)

    AntwortenLöschen
  148. Von: EUROMILLION [mailto:contact@lotto.es]
    Gesendet: Sonntag, 22. Januar 2012 08:22
    Betreff: EUROMILLION AUSSCHUETTUNG INTERNATIONAL

    Loterias del Estado Spanien
    PRÄSIDENT GONZALES HERNANDEZ
    INTERNATIONALE PROMOTION

    REFERENZ NR. 145 ZF 723

    18.January 2012
    EUROMILLION AUSSCHUETTUNG INTERNATIONAL
    Wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse unseres INTERNATIONALEN WERBEPROGRAMMES das am 9. January 2012 veranstaltet wurde, mitzuteilen. Ihr Name entspricht der Ticketnummer :357-01467446-224 ,die mit den Gewinnzahlen :03-04-11-28-39+02-08 in der 3.Kategorie gewonnen hat.
    Somit steht Ihnen eine Gewinnauszahlung von € 1.725.810,00 (EINEMILLIONSIEBEN HUNDERT UND FÜNFUNDZWANZIG TAUSEND, ACHT HUNDERT UND ZEHN EURO NULL CENT ) zu, die mit der REFERENZ Nr. 145 ZF 723 gekenzeichnet ist .
    Dieser Gewinn wird von Ihrer persoenlichen Ansprechpartnerin Frau Ana Garcia, Ocaso Seguros S.A., verwaltet.
    Aus Sicherheitsgründen wurde ihr Gewinn versichert und wird nach Datenverifikation von der spanischen Lotteriegesellschaft ausbezahlt. Anfallende Steuern können aufgrund einer Versicherungspolice die in Ihrem Namen abgeschlossen wurde, nicht vom Gewinn abgezogen werden.
    Um Ihren Gewinn zu beanspruchen, kontaktieren Sie bitte Ihre deutschsprachige Agentin : ANA GARCIA MOLINA, AUSFÜHRENDE DIRECTRICE, AUSLANDSABTEILUNG OCASO S.A.
    Telefon : 0034632482552.
    Bitte fuellen Sie den unteren Abschnitt aus und faxen ihn an Frau Garcia unter 0034 917 692 837. Email: ocasoseguros_sa@consultant.com
    Alle Teilnehmer wurden, als Teil unseres Internationalen Werbeprogrammes in Asien, Europa, Nord- und Südamerika sowie Australien, durch ein Internet Computer Zufallsprogramm ausgewählt. Die 25000 Namen wurden von lhrem Agenten bei der Lotteriekomission gekauft. Wir möchten Sie bitten; diese Mitteilung nicht an die Öffentlichkeit weiterzuleiten, bis Ihr Gewinn an Sie ausbezahlt wurde, da dies eine Vorkehrung unseres Sicherheitsprotokolles ist, um doppelte and korrupte Gewinnauszahlungen zu vermeiden sowie, dass dritte versuchen Ihren Gewinn für sich zu beanspruchen. Wir hoffen, dass sie mit Teil Ihres Gewinnes an unserem jährlichen 10.3 Millionen Gewinnspiel teilnehmen werden.
    Bitte beachten Sie, dass alle Gewinne bis spätestens 15.February 2012 beansprucht werden müssen.
    Nach diesem Datum werden, im Falle einer nicht-Beanspruchung, alle Gewinnsummen an das spanische Wirtschaftsministerium weitergeleitet.
    Nochmals Herzlichen Glückwunsch von allen unseren Mitarbeitern und Herzlichen Dank für ihre Teilnahme an unserem internationalen Promotionsprogrammes.
    Mit freundlichen Grüssen




    ....... ohne Worte, anbei ist noch ein Formular in das ich meine Daten eintragen soll. Meinen Namen, auf den sich ja schon im ersten Absatz bezogen wird, haben sie wohl verschlampt ;-)))

    AntwortenLöschen
  149. Hallo Zusammen,

    ich habe ebennfals ganz aktuell eine E-Mail bekommen, in der ich über einen Lotteriegewinn von EUR 985.510,-- benachrichtigt wurde.

    Absender ist die Lotterie La Primitiva
    Adresse: "Plaza Romano N 19, Planta 5, 28011 Madrid, Spanien"

    Mir ist schon klar, dass es sich hier um reine Abzocke handelt:
    1. Hab ich nie an einem Lotteriespiel teilgenommen
    2. Wenn man gewinnt muss man keine Vorzahlungen leisten
    3. Gewinnspiele sind steuerfrei auch im Ausland
    4. Und wer mich schon nach Bankdaten fragt, meint wohl, ich sei blöd ! *lach*

    Nur leider muss ich immer wieder feststellen, dass es zu genüge Mitmenschen gibt, die entweder zu "alt" sorry die Damen und Herren oder einfach zu "naiv" sind und immer wieder auf diesen Trick hereinfallen.

    In einem aktuellen Bericht WDR (ich glaube 25.12.11 wars) wurde genau über diese spanische Lotterie berichtet.

    Allerdings bin ich der Meinung, ich schmeiße diesen "Abzockerbrief" nicht in den Papierkorb. Wenn das jeder so macht, wird denen nie das "Handwerk" gelegt. Ich werde jetzt erstmal Kontakt mit einem Anwalt aufnehmen. Und soweit ich heute schon herausgefunden habe, muss in bestimmten Fällen die Rechtsschutzversicherung (die ich ja Gott sei Dank habe) dafür aufkommen, auch wenn die Versicherungen im Kleingedruckten einen Ausschuss gegenüber Gewinnspiele nennen. Es gibt mittlerweile Urteile, die unter Bestimmten Voraussetzungen diese Ausschlussklausel als nichtig beziffern.

    Sicher werde ich mein Geld nie bekommen, aber mir geht es ums Prinzip!!!!!! Ich bekomme die Krätze, wenn ich sehe, wie Leute nur aus Naivität um ihr hart verdientes Geld gebracht werden.

    So jetzt heißt es erstmal recherchieren und einen Anwalt konsultieren und um rechtlichen Rat fragen.

    Ich würde mich freuen, wenn sich hier der eine oder andere vielleicht ebenfalls noch mit einem aktuellen Fall melden würde und bock auf Gerechtigkeit hat.

    Die "Schweine" muss man doch irgendwie das Handwerk legen.

    LG
    Aschenpuddel

    AntwortenLöschen
  150. Ich bin heute auch reich geworden. Habe 850.810.85 Euro gewonnen. Das Geld wäre ja nicht schlecht. Überlege mir mich mal mit einem Anwalt zu unterhalten. Werde über das Ergebnis berichten.

    LG Markus

    AntwortenLöschen
  151. Ich habe heute auch gewonnen...juhu ein richtiger 925.500,00 € "Arsch"Gewinn, aber gibt es denn echt Leute die auf so was noch reinfallen?

    Keine AGB, sieht aus wie eine billige Kopie...Kopfschüttel...

    VG Jay

    AntwortenLöschen
  152. Ich habe nur 815.510.000 ähh "gewonnen" (Mist, wieder mal kein Hauptgewinn und keine geknackter Jackpot :-( ) und der Rest ist der gleiche hier geschilderte Standard.
    Habe dann der spanischen Staatlichen Lotterie einen Hinweis online gegeben (weil die spanischen Behörden ermitteln), danach den ganzen Schmuddel eingetütet und bei unserer Polizeidienststelle abgeliefert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe heute auch 815.810.00 € gewonnen. Diese angeblichen Gewinne gibt es auch 2014

      Löschen
  153. Hy Kollegas,
    sind 10 km südlich von Landshut ( Niederbayern). Der Wisch war heute Früh
    im Kasten. Er sieht etwas anders aus als auf dem Bild, hat aber den
    gleichen Mist als Inhalt.
    Merce

    AntwortenLöschen
  154. Hab ich grad im Breifkasten gehabt. Sie sind nun von Spanien nach Portugal "umgesiedelt" aber der Inhalt bleibt der selbe. Naja auch gut, ich wollte heute eh grillen. Da hab ich schon mal was zum anzünden ;)

    danke für die Warnung

    AntwortenLöschen
  155. die Briefe kommen jetzt als E-Mail anhang in Pdf
    danke euch für die INFO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein bereits vor 14 Jahren verstorbener Mann wurde im September
      angeschrieben, es handele sich um eine Erbschaft eines verstorbenen
      Verwandten mit gleichem Namen (schwedisch).Die Erschaftssumme

      € 9.250.000 Mio!!!!!!! Bei Abschluss aller Formalitäten sind 50%
      der Summe zu erwarten. Ha,ha,ha!!!!!
      Kann man solchen üblen Verbrechern nicht endlich mal das Handwerk
      legen???? 8.10.2012

      Löschen
  156. Hallo Leute,bin auch dabei. Frage mich auch wie die an meine Adresse gekommen sind. Bin vor 2 Jahren erst hier eingezogen.Mit dem ganzen Papierschrott hätte man bestimmt ein Teil des Regenwaldes retten können. ( Die Schweine!!!! ).
    Lg

    AntwortenLöschen
  157. Sie sind wieder unterwegs :(.

    AntwortenLöschen
  158. Hallo,
    auch 2013 geht's so weiter. Habe bei "El gordo" "gewonnen"...meines kam per Mail, Anschrift nunmehr: Plaza Romano.... Madrid...Schlechte Übersetzung, kopierte Siegel...aber ganz ehrlich Leute: trotz ähnlicher Sachen per Post, Telefon...im ersten Moment schlägt das Herz schon schneller, wenn man 985.510 € gewonnen haben soll...aber wie hier schon gesagt: wenn ich nirgends mitspiele, kann ich auch nicht gewinnen...aber wo haben diese Schw* denn nun wieder meine Emailadresse her??? grrrrrh

    AntwortenLöschen
  159. Ein kollege on mir hat das auch bekommen, und alles ausgefüllt und ihnen per Fax zugesendet Kontonummer etc. Hab ihm gesagt er soll so schnell wie möglich all sein geld vom Konto nehmen und auf ein anderes einzahlen. Hoffe die kommen nicht vorher zu seinem geld!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist diese Woche dasselbe passiert.. Habe ohne Kontonummer alles gefaxt,, mal sehen....
      Was haben die den davon.,... man bezahlt ja nicht.??

      Löschen
    2. Da geschieht ein riesen Aufwand für nichts??
      Oder weiss jemand mehr??

      Wie sieht eine seriöse Gwinninformation aus?

      Löschen
  160. neueste Masche: nicht ich habe ein Los gekauft, sondern ein ehemaliger Kunde von mir (aus Dankbarkeit mir gegenüber, blablabla). Gewinnsumme fast 4 Mio. € ! Das würde sich doch echt lohnen, nie wieder arbeiten. Aber warum schafft es eine international tätige Kanzlei nicht, sich einen ordentlichen Übersetzer zu leisten? Warum kommt ein Brief aus Spanien mit Poststempel aus Portugal? Also: Brief in Ablage "P" wie Papierkorb.

    AntwortenLöschen
  161. Achtung heute habe ich auch so ei Brief bekommen. Die Abzocker sind immer noch unterwegs. Der Brief sieht ähnlich aus wie der aus 2007, etwas ausgebessert.
    Ich bedanke mich herzlich für die Warnung. Danke, danke.

    AntwortenLöschen
  162. Verstehe gar nicht, dass man über solch primitve (Lotteria primitiva -:)) Betrügereien so viel Aufhebens macht. Der gesunde Menschenverstand sagt einem doch schon, dass das nicht sein kann, drum ab und zu Gehirn einschalten und nicht nur Google oder sonstige Scuhprogramme

    AntwortenLöschen
  163. Heute ist die spanische Glücksfee in Wuppertal in Form einer englischsprachigen e-mail gelandet. Ich muss nur noch ein paar Formalitäten erledigen, und dann bringt sie mir satte 935.470 Euro - Ich bin so glücklich!
    Werde mich gleich mit Senor Martin Perez, dem Foreign Service Manager, Grupo Liberty Seguros and Finance S.A. unter der Rufnummer +34 635 185 079 in Verbindung setzen. Und dann kann der Rubel bzw. der Euro von der Loteria Primitiva in der C./ Nunez de Balboa 60 in 28807 Madrid nach Wuppertal rollen. Leute, Leute....
    .... und da sage noch einer, die Spanier hätten Finanzprobleme - im Gegenteil, die wissen doch gar nicht, wohin mit den Penunzen!

    AntwortenLöschen
  164. Hab angeblich 950.000 Euro gewonnen und nicht mal dafür was einbezahlt. Sehr lustig... aber dennoch traurig. Naja, war wohl nix :(

    AntwortenLöschen
  165. Ja, ja, wir schreiben das Jahr 2014 und diese wirklich schlecht übersetzten Gewinnbenachrichtigungen gibt es noch immer. Ich muss schon sagen: Diese Leute haben eine ganz schöne Ausdauer. Ich bedaure das sehr, denn diese Ausdauer haben die doch sicher nur, weil immer wieder Menschen darauf reinfallen und doch diese 10% an den persönlichen Betreuer überweisen, um an das große Geld zu kommen. Alles Gute an alle.

    AntwortenLöschen
  166. ich habe mehrere e-mails über einen Gewinn von € 934.000 von einem Raul Johnson bekommen, der mich sogar zweimal auf meinem Handy angerufen hat. Keine Ahnung woher der meine Handy-Nr. hat. Heute hat dann eine Frau Lopez angerufen, eine Deutsche die nach Spanien ausgewandert ist und sie versicherte mir dass alles völlig legal sei. Ich bräuchte auch keine Konto-Nr. angeben, sie würden mir einen Scheck schicken, den ich bei meiner Bank einlösen kann. Darauf bin ich mal gespannt!

    AntwortenLöschen
  167. Loteria.es Schreibt mir am 20,06,2014 Sie haben gewonnen 815800,00 Euro 10% sind für den Betreuer fällig er betreut mich bis zum 30.07.2014 dann habe ich keinen Anspruch mehr. Mutua Madrid seguros S.A ESPANA bitte nehmen sie das gewonnene Geld und spenden es für die Bekämpfung solcher Machenschaften.

    AntwortenLöschen
  168. Ich habe einen ähnlichen Brief mit einem Gewinn von Euro 950.000,00 erhalten.
    Absender ist hier eine "Int'l Loto Commission" in Madrid.

    AntwortenLöschen
  169. Hallo Leute, ich habe auch so einen Brief bekommen LOTERIA.ES über3.2Millionen gewonnen!
    Hurra, und ab in den Mülleimer.
    Wer die Addresse braucht EMILIO Delgato Global Security S.A Tel:0034-672-870-910
    Plaza ESPANA 28008 Madrid.

    AntwortenLöschen
  170. INTERNATIONAL LOTTO COMMISSION
    Loteria Primitiva
    Plaza Romano N°19 Planta 5
    28011 Madrid, Spain.
    TEL: 0034 632 856 933
    E-Mail: internationallottoc@yahoo.com


    VON SITZ DES VIZE PRASIDENTEN
    INTERNATIONALE PROMOTIOM-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZNUMMER: ENN -25456009-ESP
    BEARBEITUNGSNUMMER: ELP/25456009/ESP
    DATUM: 20/03/2015.

    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG
    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste LOTTO PROGRAMM an 16/02/2015 erschienen ist.Dir offizielle liste der gewinner erschien am 16/03/2014 Ihr name wurde auf dem los mit dir nummer: 025.11464992.750 und mit der seriennummer: 2113-06 registried. Die glucksnummer: 10-16-25-41-46, haben in der 3. Kategorie gewonnen.

    Sie sind damit gewinner von: EURO 615, 810,00 (SECHSHUNDERT FUNFZEHN TAUSEND UND ACHTHUNDERTZEHN.) Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung von EURO:16,621,340,00 (SECHZEHN MILLIONEN SECHSHUNDERT EINUNDZWANZIG TAUSEND UND DREI HUNDERT UND VIERZIG) Die summe wurde durch 27gewinnern aus der glieichen kategorie geteilt. HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung , diskret zu behandeln.,es ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablauf.

    Alle gewinner werden per computer aus 45.000 namen aus ganz europa ,asien, australien und amerika als teil unserer Internationalen promotion programms ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.

    AntwortenLöschen
  171. Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Herr DON JUAN CARLOS BARCA, bei der sicherheitfirmaGRUPO BILBAO SECURITY COMPANY S.L.auf TEL: +34 611-324-787und Fax:+34 911 820 363 Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 10/04/2015 Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA Bitte denken sie auch daran das 10% ihres gewinnes an die sicherheitsfirma bilbao S.L. geht. Dir 10% sind erst nach erhalt des gewinnes fallig da der gewinn in ihren namen versichert ist.

    WICHTIG: um verzogerungen und komplikationen zu vermeiden, bitte immer referenznummer und bearbeitungsnummer angeben. Adressanderungen bitte immer so schell wie moglich mitteilen Anbei ein anmeldeformular, bitte ausfullen und zuruck Per fax an die sicherheitdfirma GRUPO BILBAO SECURITY COMPANY S.L auf Fax: 0034 911 820 363

    Mit freundlichen Grüssen
    CATALINA ALVAREZ
    VICE PRESIDENT,
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ TICKET Nº:025.11464992.750
    __________________________________________________________________________________________
    Leasing, Commission Agent, technology &innvovation, chronology, Sole Representatives,Security Services The Catalana Occidente Group is one of the leaders in the insurance sector in Spain, with a constant growing and implantation. The Catalana, founded in 1864, became part of Occidente in 1959; from then Catalana Occidente Group is one of the biggest independent companies of the Spanish market, given that it is not tied to any other financial entity or foreign group.
    GRUPO BILBAO SICHERHEITSFIRMA S.L
    HAUPTSITZ: AVD. De RAMON Y CAJAL Nº 39, 28023 MADRID - ESPAÑA
    PLAZA INDEPENDENCIA Nº 2
    12001 CASTELLON- ESPAÑA
    KONTAKT: DON JUAN CARLOS BARCA
    TEL: 0034 611-324-787
    FAX: +34 911 820 363
    E-mail: jaancarlos@post.com
    ANMELDEFORMULAR ZUR ANMELDUNG EINES GEWINNANSPRUCHS
    BITTER FULLEN SIE DIESES FORMULAR SORGSAM AUS UND FAXEN
    SIE ES MIT EINER FOTOKOPIE IHRES PASSES ZURUK AN DIE
    SICHERHEITSFIRMA BILBAO S.L.
    REFERENCEZNUMMER:

    ______________________________________________________________

    AntwortenLöschen
  172. BEARBEITUNGSNUMMER. ____________________________________________________________
    NAME: ______________________________________ VORNAME: _____________________________
    GEBURTSDATUM: _____________________________ NATIONALITAT: _________________________
    ABLAUF DATUM: _______________________________ LOSNUMMER: _________________________
    SERIENNUMMER: ____________________________GLUCKSZAHLEN: _________________________
    STRASSE: .___________________________________NUMMER:_______________________________
    WOHNORT: ________________________________POSTLEITZAHL:____________________________
    LAND: _____________________________________ TELEFON: ________________________________
    MOBIL: _____________________________________FAX:_____________________________________
    BEFUF: ______________________________FAMIELIENSTAND:________________________________
    (GESCHLECHT):____________________BETRAG HAT GEWONNEN: ___________________________
    E-MAIL ADRESSE: _____________________________________________________________________
    WELCHE ZAHLUNGSFORM BEVORZUGEN SIE? (A) BANKUBERWEISUNG: (B) BARSCHECK
    BANKDATEN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SICH FUR EINE BANKUBERWEISUNG ENTSCHIEDEN HABEN
    NAME DES GELDINSTITUTS:_____________________________________________________________
    KONTONUMMER:__________________________BANKLEITZAHL: ______________________________
    BANK ADDRESS: _______________________________________________________________________
    TELEFONNUMMER.___________________________FAX: NUMMER: _____________________________
    BENEFICIARY´S DECLARATION
    HIERMIT ERKLARE ICH DER ANTRAGSTELLER DAS WEDER ICH ODER EIN MITGLIED MEINE FAMILIE JEMALS EINE GEWINNANSPRUCH BEI DER SICHERHEITSFIRMA BILBAO S.L ANGEMELDETHABEN. WEITER ERKLARE ICH MICH EINVERSTANDEN 10% MEINES GEWINNES AN DIE SICHERHEITSFIRMA BILBAO S.L. ZU ZAHLEN.

    UNTERSCHRIFT: _____________________DATUM:________________________
    BILBAO



    UND WEITER GEHT DIESES SPIEL IN DER SCHWEIZ AN MEINE GESCHAEFTS E-MAIL ;)

    AntwortenLöschen
  173. Auch ich bin jetzt Lotto-Millionär :-P Hätte ich nur mal gespielt...


    ANWALTSKANZLEI MARQUEZ PIZZARO
    Castellon De La Plama 20, 28006 Madrid, Spain.
    FAX: 0034 917 692 880 Tel: 0034 602 056 566
    Email: marquez.pizzaro@consultant.com

    AKTENZEICHEN: WI/57-876/98-15
    KUNDENNUMMER: WI/894/15

    AbschlieЯende Mitteilung fьr die Zahlung eines nicht beanspruchten Preisgeldes


    Wir mцchten Sie informieren, dass das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Bearbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit ьber zwei Jahren nicht beansprucht wurde.

    Der Gesamtbetrag der Ihnen zusteht betrдgt momentan 4.540.225,10 EURO Das ursprьngliche Preisgeld bertug 1.725.810,00 EURO. Diese Summe wurde fur nun mehr als zwei Jahre gewinnbringend angelegt, daher die Aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Bьros des nicht Beanspruchten Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma zum verwalten niedergelegt und in Ihrem Namen versichert.

    Laut der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsfцrderungslotterie zugesprochen; die Cupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals angeschrieben um Sie ьber dieses Gewinn zu informieren, es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist niemand gemeldet um den Gewinn zu beanspruchen.
    Dieses war der Grund , weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde.

    GemдЯ des Spanischen Gesetzes muss der Inhaber alle zwei Jahre uber seinen vorhanden Gewinn informiert werden.

    Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht warden, wird der Gewinn abermals uber eine Investmentgesellschaft fьr eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden, sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation fьr das Beanspruchen dieses Preisgelds.
    Wir mцchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft ьberprьfen und bestдtigen wird, ob ihre Identitдt uebereinstimmt, bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird.Wir werden sie beraten, wie Sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung
    FR. DR. MARI CARMEN, TEL: 0034 602 056 566 Email: marquez.pizzaro@consultant.com

    Sie ist zustaendig fur Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser Angelegenheit zur Seite stehen.Der Anspruch sollte vor dem 25-06-2015 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.Wir freuen uns, von Ihnen zu hцren.

    Mit Freundlichen GrьЯen
    MARI CARMEN
    RECHTSANWAELTE AM OBERSTEN GERICHTSHOF

    AntwortenLöschen
  174. So ein Mist, jetzt sind meine ganzen Träume für den Ar....
    Genau die selbe Mail hab ich auch bekommen, sogar die selben Zahlen.
    Wenn nur dieses Gewinnzertifikat nicht 1250€ kosten würde. ;)
    Schade.

    AntwortenLöschen
  175. Liebe(r) Preis-Gewinner/in,

    Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass Sie unser 2015 Weltbank/Euro
    Millionen Email Lotto Gewinner vom 29th Mai 2015 sind!
    Ihre Emailadresse mit der Kartenseriennummer,
    LHM948730-DV. Hat in der dritten Kategorie
    gewonnen. Gewinnzahlen: 3-4-20-45-48 + 6-8
    Sie haben einen Betrag in Höhe von EUR (3) Kategorie
    gewonnen. Sie sind damit Gewinner von: 1,520,000.00 Euros.
    EINE MILLION FUNF HUNDERT UND ZWANZIG TAUSEND EUROS)
    gewonnen! Für Ihren Gewinnanspruch kontaktieren Sie bitte
    unseren Betriebsleiter Herr EMILIO DELGADO.

    Bitte schicken Sie die folgenden Information an EMILIO DELGADO:
    Auslander abteilungleiter
    EMILIO DELGADO.

    RIO SEGUROS S.A

    TEL: +34 672-870-910
    FAX: +34 917-692-873

    HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!
    Ihr Gewinn ist bei einer FINNANZ und VERSICHERUNG FIRMA in Ihrem
    Namen versichert. Um keine Komplikationen bei der Abwicklung der
    Auszahlung zu verursachen, bitten wir Sie diese offizielle
    Mitteilung, diskret zu behandeln, das ist ein Teil unseres
    Sicherheitsprotokolls und garantiert Ihnen einen reibunglosen
    Ablauf. Setzen Sie sich bitte in mit Ihrem Agenten fuer Ihren
    Anspruch in Verbindung.

    Auszahlungsfrist: Donnerstag den 29th Oktober 2015.Nach diesem
    Datum wird das ganze Kapital an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y
    HAZIENDA als nicht beansprucht zurueckgegeben. Wenn sich irgend
    eine Aenderung in Ihrer Adresse/Daten ergibt, informieren Sie
    bitte Ihren VERTRETER/AGENT.Nach der Gewinnauszahlung, werden
    10% als Provision an die RIO SEGUROS S.A zuruckgezahlt
    werden.

    VORNAME:___________________MITTELNAME:_____________NACHNAME:____________________
    TEL:_____________________HANDY:___________________FAX Nr:_______________________
    ADRESS:______________________________PLZ:____________________
    ORT:____________________LAND:____________________
    EMAIL:.__________________________________________________

    habe ich als email erhalten........nur komisch .....habe niemals spanisches lotto gespielt!!!!!

    AntwortenLöschen