02.05.2013

heute-show

Ich finde generell gut, dass wir jetzt auch in unserem Land eine Satiresendung haben, die idealerweise Unmenschlichkeiten der Politik und Verkommenheiten der Medien auf eine junge Menschen ansprechende Weise aufdeckt, zumal im vergreisten ZDF. Dass der Humor der "heute-show" sich oft in Brachial- und Fäkalwitzen erschöpft, keine hochkarätigen Gäste vorbeikommen und das große Vorbild der "Daily Show" nicht zuletzt in seiner Humanität noch meilenweit voraus ist (erinnert sich noch jemand an Jon Stewarts runden Tisch mit alleingelassenen 9/11-Ersthelfern?), erscheint da, und angesichts der verstaubten Konkurrenz, als verzeihliche Kinderkrankheiten. Für Deutsche sind diese Leute ziemlich witzig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen