19.04.05

Annuntio vobis gaudium magnum

...habemus Papam. Wenn sich seine lieben Kollegen in der Erwartung seines baldigen Todes nur nicht verrechnet haben, denn wie gesagt, auf mich wirkt er immer kerngesund.

Kommentare:

  1. Will nicht blasphemisch werden, aber mir kam`s so vor als würd der ausgebrannte Ratzinger gleich vom Balkon kippen und die Chose von vorne los gehen. Ein vital (geistig wie körperlich) gebliebener Papst wie Johannes Paul wär mir lieber gewesen, anscheinend will die Kirche nicht daran anknüpfen, ihren obersten Posten mit Leben zu füllen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke eben, sie haben sich einen Übergangspapst in der Tradition des letzten gesucht, bis sie wissen, wohin sie gehen wollen. Aber was, wenn er nun einfach weiterlebt?

    AntwortenLöschen
  3. ... dann wird es dereinst heißen: "Und wenn die Schnecke im Weinberg des Herrn nicht gestorben ist, dann kriecht sie noch heute. Amen!"

    AntwortenLöschen
  4. Wann gibt´s endlich das nächste Kapitel "Pleiten, Pech und Pannen" oder so ..?!

    AntwortenLöschen