09.03.05

Those were the days 3

Die ersten beiden Teile dieser Serie sind hier und hier.

Ich war mit 17 in eine jüngere Schülerin meiner Schule verknallt, was sie aber nicht ahnte, weil ich mich es ihr natürlich nicht zu sagen traute, weswegen sie zuerst mit einem und dann einem anderen zusammenblieb, während eine andere, die mich mochte, bitter zusah, wie ich vergeblich mit der ersten flirtete. So und ähnlich liefen unsere Telefonate:

Ich: "Hallo!"
Sie: "... ... ..."
Ich: "Wie geht's?"
Sie: "... ... ...gut."
Ich: "Ähh ... Hey, weißt Du, was 'Zelda' auf Deutsch heißt?" (Originalwortlaut! Bedingt durch eine Falschmeldung eines Videospielemagazins, "Zelda" sei ein türkischer Name und hieße soviel wie "mein Leben, meine Liebe", ihre deutschtürkische Herkunft und meinen verzweifelten Wunsch, irgendein gemeinsames Gesprächsthema zu finden)
Sie: "Sevda? So heißt meine Mutter!"
Ich: "Nein. Zelda."
Sie: "Oh. Weiß nicht."
Ich: "Ok."
Sie: "... ... ..."
Ich: "Ähh ..."
Sie: "... ... ..."
Ich: "Tschüss!"
Sie: "... ... ...'s."

And it doesn't end there!

Jahre später ließ ein Kommilitone aus irgendeinem Grund in einer Vorlesung Fotos herumgehen, die ihn und seine Freundin zeigten. Und ...genau. Nach der Vorlesung sagte ich ihm halb im Scherz und wieder im Originalwortlaut, dass er also der sei, den ich "immer umbringen wollte" (weil er "schuld" war, dass sie mich nicht geliebt hatte ...), und natürlich verstand er nicht. Aber warum hat er mich nicht einfach trotzdem so richtig verprügelt, warum nur? Oder wenigstens ich mich?

...und dabei sind die "Zelda"-Spiele so toll!

Kommentare:

  1. Hallo Andi, wie wär's, wenn Du zur Abwechselung mal Deine Toten begräbst UND SIE DORT LÄSST? Oder Du beutest Dich literarisch eben weiter aus; hab ich auch Freude dran, und chicer isses ja schließlich auch, das Leid... aber ungesund. - Na, so lang's kreativ hält... Tschö, Aly

    AntwortenLöschen
  2. MWAHAHAHAHAA, ich fange jetzt doch erst so richtig an, bis ich zum umwerfend banalen Happy-End komme, müssen meine Besucher noch viele, viele peinliche Schwänke aus meiner Jugend ertragen. Muß ja keiner lesen :)

    Dennoch danke für Deinen Rat, doch sei unbesorgt: diese Leichen sind lange begraben, mein Interesse an ihnen ist heute nicht nekrophil, sondern taxidermisch.

    AntwortenLöschen